Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Ergebnis Plasmazell Biopsie und Frage Stimu Hilfe!!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eibischteig
Rang0



Anmeldungsdatum: 17.08.2016
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2019 11:07 Beitrag speichern    Titel: Ergebnis Plasmazell Biopsie und Frage Stimu Hilfe!! Antworten mit Zitat

Lieber Doc und liebe Wissende,

das Ergebnis der Plasmazellbiopsie war höchst erfreulich. Es wurden keine Plasmazellen gefunden.
Gebärmutterspiegelung hatte ich gestern auch. Alles vom feinsten.
Spermiogramm nach wie vor top. Dh bei uns ist alles OK. Das tut nach der harten Zeit mit dem hcg Krimi - Mifegyne und MTX inklusive doppelt und dreifach gut!

Zwei Fragen habe ich:

a) Bei der Plasmazellbiopsie hat Reprognostics Mannheim auch Histologie bestimmt (wußte ich gar nicht). Es wurden auch in geringer Menge fibrosierte Plazentazotten gefunden. Ist das ein Beweis oder zumindest starker Verdachtsmoment, daß die letzte Schwangerschaft von Okt/Nov 2018)
aka hcg Krimi intraunterin war. Von der Abrasio im Januar 2018 kann das wohl nicht mehr sein oder?

b) Ich stimuliere ja mit Puregon für GvnP. Gestern Fr war Zyklustag 5 und es waren 2-3 kleine (habe vergessen zu fragen wie groß) Follikel da. E2 war an ZT 4 noch wie am Zyklusanfang um die 20 (bei mir immer am Zyklusanfang 20). Es ist ein Zyklus nach Norethisteron und E2. (Das NOR wirkt bei mir anscheinend wie die Pille).
Arzt meinte, darf jetzt nicht mit dem Puregon aufhören (will ich eh nicht) aber solange ich Puregon nehme, kommt es auch zu keiner natürlichen FSH Ausschüttung, weil die Hypophyse glaubt " es tut sich ja eh was". Das kann ich aber nicht ganz glauben.Denn ich hatte auch eine ICSI im langen Protokoll und da mußte ich mir täglich Diphereline spritzen. (Wäre ja, wenn die Theorie vom Arzt stimmt, nicht nötig).

Wie lange soll ich denn versuchen, in diesem Zyklus zu stimulieren versuchen? Also wenn Di oder Mi kommende Woche nichts da ist wird das auch nichts mehr wachsen, oder?
Wie kann ich denn dann diesen Zyklus beenden? Wir haben Januar und Februar so gut Zeit! Danach wird es leider schlechter! Norethisteron möchte ich nicht mehr versuchen. Wäre es eine Idee einfach dann Ovitrelle spritzen und dann 2. ZH Estrifam und Utrogestan und nach der Abbruchblutung sollte die Hypophyse auch wieder vom Urlaub zurück sein?
Normalerweise hat bei mir Puregon 50 genügt. Arzt meinte auch auf 100 erhöhen, was ich jetzt tue.

Bitte um Tipps.
Danke und LG
ET
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5764
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2019 18:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
alles etwas wirr.
Kurze Antwortversuche:
A: die Histo deutet wohl auf eine Schwangerschaft vor kurzem hin.
B:nach 4 Tagen der Stim. Sollte noch nicht aufgehört werden. Erst wenn ein Foll. Da ist, wirkt auch Ovitrelle.
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum