Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Homöopathen -> Viburnum opulus gegen Fehlgeburten
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
guiseppa
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.06.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Jena

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2008 14:53 Beitrag speichern    Titel: Viburnum opulus gegen Fehlgeburten Antworten mit Zitat

Hallo,

wie ihr seht, hatte ich bereits zwei frühe Fehlgeburten. Im Internet bin ich nun auf das homöopathische Mittel "Viburnum opulus" gestoßen. Dies soll drohenden Aborten entgegenwirken. Ich habe es in einer D6-Potenz.

Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht?

Herr Dr. Teut, wie muss ich dieses Medikament dosieren? Ist eine Anwendung in meinem Fall überhaupt sinnvoll?

Vielen Dank und herzliche Grüße
Guiseppa
_________________






Diagnose
Teratozoospermien sowie leicht eingeschränkte Beweglichkeit (30-40 %)

2007
Januar: 1. IUI, BT negativ
Februar: 2. IUI, Pipitest negativ
Oktober: spontane SS :-p, Frühabort 5. SSW *heul*

2008
20.03.08: positiver SST (ZT 41) *beten*
02.04.08: FG 7. SSW *heul*
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anna76
Rang1



Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2008 17:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Guiseppa, ich bin zwar nicht Dr. Teut, aber eigentlich funktioniert das homöopathische Prinzip ja so, dass für dich nach einer ausführlichen Anamnese ein geeignetes Mittel heraus gesucht wird. Wie die Anamnese gemacht wird ist unterschiedlich, manche Homöopathen arbeiten miasmatisch, die würden dann zb nach Krankheitsgeschichten in deiner Familie fragen, bis hin zu Groß- und Urgroßeltern, andere fragen eher nach deiner Befindlichkeit, aber in jedem Fall wäre so eine Anamese recht ausführlich.

Wie soll Dr. Teut wissen, welches Mittel für dich das richtige ist ohne eine Anamnese? Hellsehen kann er sicher nicht.

So teuer sind Erstanamnesen übrigens nicht einmal, und es gibt bestimmte Krankenkassen die Verträge haben (die IV-Verträge) welche sogar Erstanamnesen umfassen. Das zahlt dann sogar die Kasse.

Was richtig ist, ist dass es sogenannte "bewährte Indikationen" gibt, nach denen können Mittel gesucht werden, die für eben diese Indikation oftmals passen. Vielleicht fände man da auch MIttel für Aborte, aber in meinen Augen ersetzen solche Mittel keinen ausgebildeten Homöopathen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum