Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Geschützter Bereich -> Aufklärung Adoption, Eizellenspende, Heterologe Insemination, Embryonenspende ->  Informationen rund um das Thema Aufklärung -> Diskussion zum Abstammungsrecht im Deutschen Bundestag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13554

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2016 22:27 Beitrag speichern    Titel: Diskussion zum Abstammungsrecht im Deutschen Bundestag Antworten mit Zitat

Aufgrund eines Gesetzresantrags von Katja Keul (Die Grünen) fand am Donnerstag, den 2. Juni zum Abstammungsrecht eine Diskussion im Bundestag statt. Hier könnt ihr das Wortprotokoll lesen. Bitte auf Seite 17107- 17013 schauen.

Vielleicht möchten einige von euch etwas dazu schreiben?
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13554

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2016 22:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Dummerweise vergaß ich gestern den Link. Hier ist er: http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/18/18173.pdf
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
free
Rang4



Anmeldungsdatum: 31.08.2011
Beiträge: 5250

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2016 10:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

danke rebella
_________________
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Sonnenbrand
Rang1



Anmeldungsdatum: 02.12.2013
Beiträge: 575

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2016 11:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke rebella, sehr interessant -ich hatte davor noch nie das Protokoll einer Bundestagsdebatte nachgelesen...

Was ich nicht verstanden habe: wie ist das bislang geregelt? Werden die Daten des Spenders ausschliesslich durch und bei der Samenbank hinterlegt? Und können die sich immer noch irgendwie querstellen und keinen Namen herausgeben, oder wie läuft das ganz praktisch?
_________________
Liebe Grüsse, Sonnenbrand

2011 spontane SS. Geburt unserer wunderbaren Tochter!
2013 Diagnose POF...vorzeitige Wechseljahre
2014 Zwei Versuche mit EZS in Finnland: negativ
Mai 2015 EZS von meiner Schwester in Österreich
Februar 2016 Unser kleiner Sonnenschein kommt zu uns!


Lilypie Kids Birthday tickers

Lilypie Fifth Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13554

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2016 19:25 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die Daten werden bisher nur bei der Samenbank hinterlegt. Manchmal hat sie auch der behandelnde Arzt. Sie müssen nach dem Transplantationsgesetz zumindest für ab 2007 gezeugte Kinder 30 Jahre aufbewahrt werden. Es steht aber nirgendwo im Gesetz, dass sie auch herausgegeben werden müssen.

Ärzte tun sich in einigen Fällen schwer und geben nicht so einfach heraus. Auch, weil das Gesetz eben nicht wasserdicht ist. Zum Beispiel sagt dann der behandelnde Arzt, die Samenbank muss herausgeben. Und die Samenbank sagt, der Arzt muss herausgeben. Oder man will erstmal ein Gutachten. Oder oder oder.

Wobei die Redner bei dieser Debatte auch nicht alle so up to date waren. Größtenteils wurden ja auch nur Allgemeinplätze bedient. Sehr innovativ waren die Aussagen größtenteils jedenfalls nicht.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13554

BeitragVerfasst am: 31 März 2017 20:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Samenspenderregister fand am Mittwoch eine Anhörung vor dem Gesundheitsausschuss im Bundestag statt.

Hier ist eine schöne Zusammenfassung zum aktuellen Stand: http://www.bundestag.de/presse/hib/2017_03/-/501178

Möglicherweise wird das Samenspenderregistergesetz bald beschlossen.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum