Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Transfer an Tag 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
merlin1820
Rang0



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29 Jun 2020 09:06 Beitrag speichern    Titel: Transfer an Tag 2 Antworten mit Zitat

Hallo Dr. Peet,
Hallo liebe Mitglieder,

Zu meiner Geschichte...
Ich bin 40 und wir versuchen es nun seit 3 Jahren.
Mein AMH ist mittlerweile bei 0,59 und war 2019 noch bei 0,79

2019 wurden 2 ICSI durchgeführt
1. ICSI - 1 Blastozyste mit AA, die mir am 5. Tag transferiert wurde. (Negativ)
2. ICSI - 5 Blastozysten mit BB - Transfer von 2 an Tag 5 (Biochemische Schwangerschaft)

1 Kryotransfer von 2 Blastozysten (Negativ)

danach haben wir die Klinik gewechselt

Nun ergab die Gebärmutterbiopsie in der neuen Klinik Killerzellen Grad 2, ansonsten keine Auffälligkeiten. Behandelt wurde mit Intralipid.

Bei der 3. ICSI wurden 8 Eizellen gewonnen, 4 brauchbar, 2 haben sich weiter entwickelt.
Diese 2 wurden mir letzten Freitag, an Tag 2, zurück gegeben. Der behandelnde Arzt hatte dies so begründet, daß die Gebärmutter immer noch der allerbeste Brutschrank wäre und wenn man nur 2 hat, die so oder so zurück gegeben werden, dies die Beste Entscheidung wäre. Sollte ich es wünschen, würden sie die beiden jedoch erst an Tag 5 transferieren, jedoch hat ihm seine Erfahrung gezeigt, daß dies ein großer Vorteil sein kann. Ich wollte seiner Erfahrung vertrauen, jedoch verunsichert mich das nun doch sehr.

Ist es gut bereits an Tag 2 zu transferieren?
Sollten die befruchteten Eizellen an Tag 2 denn überhaupt in der Gebärmutter sein?
Ist denn die Gefahr nicht zu groß, daß sie aus der Gebärmutter verschwinden?

Vielen Dank für Ihre/Eure Antworten.

Liebe Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Verena15
Rang0



Anmeldungsdatum: 17.10.2019
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 29 Jun 2020 12:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo merlin1820,

bei mir war es genauso.Wenn nur zwei Embryonen übrig bleiben, so auch die Meinung meines Reproduktionsmediziners, sind sie in utero wohl am besten aufgehoben.
Ich habe aber mitbekommen, dass in anderen Ländern, zB in den USA, eher nur Blastozysten eingesetzt werden. Embryonen, die sich auch im Brutschrank nicht weiterentwickeln, ergeben dann evtl sowieso nur ein "negativ", eine biochemische Schwangerschaft oder eine frühe Fehlgeburt.

Für mich war es in dem Moment der richtige Weg, aber vielleicht hätte man sich auch einiges Leid ersparen können..

Ich drück dir die Daumen!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
merlin1820
Rang0



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2020 08:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Verena,

Vielen Dank für deine Antwort.

Mittlerweile habe ich mehrere Rückmeldungen dazu, die alle das Selbe bestätigen. Es geht mir nun viel besser, d.h. ich bin beruhigt
Freu mich schon aufs beta nächste Woche

Liebe Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5971
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2020 15:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wenn nur 2 Embryonen vorhanden sind macht es tatsächlich keinen Sinn eine Blastozystenkultur durchzuführen. Die Embryonen haben eine etwas höhere Chance im natürlichen Brutschrank zur Blastozyste zu entwickeln sich dann auch einzunisten.
Grüße Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
red.fraggle
Rang1



Anmeldungsdatum: 15.09.2009
Beiträge: 271
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2020 15:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Mein 2 Tagestransfer wird bald 3.
Man hat das bei mir trotz 6 befruchteter EZ gemacht und gewonnen.
_________________
KiWu seit 07/08

Mehrere ICSIs mit Nullbefruchtungen
In der 7. ICSI kam under Wunder zu uns

Lilypie Second Birthday tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
merlin1820
Rang0



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2020 11:18 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Peet hat folgendes geschrieben:
Hallo,
wenn nur 2 Embryonen vorhanden sind macht es tatsächlich keinen Sinn eine Blastozystenkultur durchzuführen. Die Embryonen haben eine etwas höhere Chance im natürlichen Brutschrank zur Blastozyste zu entwickeln sich dann auch einzunisten.
Grüße Peet


Vielen Dank für Ihre Antwort
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

dar1na
Rang0



Anmeldungsdatum: 27.09.2020
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2020 21:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meinem ersten IVF Versuch wurde mit der Eizelle an Tag 3 eingesetzt. Ob ich das so richtig entschieden hab oder nicht, kann ich dir gar nicht sagen. Der Arzt hat einfach zur Blastokultur geraten und ich zugestimmt. Letztendlich erhielt ich einen Tag nach Punktion einen Anruf, dass ich 12 Eizellen bei der Punktion hatte, davon 7 befruchtet. Transfer findet am Montag statt. Muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich nicht mal geschaltet habe und gefragt habe, wieso jetzt schon oder weshalb nicht zugewartet wird. Ich war wahrscheinlich einfach nur so glücklich, dass sich so viele haben befruchten lassen. Letztendlich wurden mir zwei 8-Zeller transferiert. Zwei Tage später kam der Anruf, dass die restlichen 5 es nicht geschafft haben. Somit wurde leider nichts konserviert. Der Bluttest vor kurzem hat aber einen fetten positiv gezeigt und ich bin extrem glücklich! Habe morgen den ersten US, kann dir also noch nicht sagen, ob es beide geschafft haben oder nur eine.
Wer weiß, ob es die zwei auch außerhalb von mir geschafft hätten. Ich bin also wirklich sehr glücklich, nicht gewartet zu haben. Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl. Wünsche dir jedenfalls ganz viel Glück und dass du die für dich richtige Entscheidung triffst.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum