Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Fragen und Antworten für Neueinsteiger -> Was ist da passiert?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xxPaula
Rang0



Anmeldungsdatum: 14.12.2020
Beiträge: 1
Wohnort: Ratingen

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2020 16:29 Beitrag speichern    Titel: Was ist da passiert? Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,
kurz zu mir: ich bin 36 und habe letzte Woche Dienstag (ZT3) mit unserer ersten ICSI begonnen. Nach Rücksprache mit der Klinik habe ich abends 200 Pergoveris gespritzt. Samstag wieder hin und da sagte man mir es gäbe 5 Follikel zu sehen, alle zw. 10-18 mm groß, ich sollte sofort mit dem Zufuhr von Cetrotide beginnen. Hab ich gemacht, bis heute immer pünktlich! Heute morgen wieder zur Klinik: Ärztin sieht nach wie vor 5 Follikel, alle bisschen gewachsen, deshalb wollte sie für Freitag die Punktion ansetzen. Blut wurde auch noch abgenommen und um 13 Uhr wollte man mich zurückrufen, um mir die Uhrzeit zu benennen, wann ich den ES auslösen soll. Der Anruf kam, aber anders als erwartet:
Der Eisprung habe wohl bereits stattgefunden und ich könnte aufhören zu spritzen; es wäre leider blöd gelaufen....

Knapp 700 EUR für nix!!! Bin total frustriert und traurig und auch wütend! Ist es denn nicht Aufgabe der Klinik genau DAS zu verhindern??? Dann hätte man mich vllt für Freitag bestellen müssen. Ich habe immer gesagt, mein Zyklus ist kurz (zw.24-27) und darauf hätten sie doch achten müssen oder? Bin so traurig. So viele Hormone für nichts... Soooo viel Geld!

Habt ihr vllt eine Idee was passiert ist? Wie würdet ihr mit der Klinik ins Gespräch gehen?

Ich habe immer pünktlich gespritzt... Sogar heute noch zwischen Termin und Anruf...

Danke für's zuhören!

LG
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matroschka1
Rang0



Anmeldungsdatum: 10.06.2020
Beiträge: 50
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2020 21:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Dasselbe hatte eine Freundin von mir 3 mal. Sie hat immer gesagt bei ihr ist ein kurzer Zyklus und die eisprungauslösespritze hat bei ihr wohl schneller angeschlagen. 3 mal umsonst. Beim 4 mal hat es dann geklappt weil sie darauf bestanden hat engmaschiger zu kontrollieren und nicht nach Schema f zu verfahren. Bei manchen bringen die unterdrückungsspritze nichts. Bzw man müsste evtl ein anderes Medikament benutzen
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum