2.Kind klappt nicht/3 IVF Versuche leider negativ
Gehe zu Seite Zurück  1, 2  lang  :| |:
klein-putz -> Fragen an den Repromediziner

#11:  Autor: ichbines1980 BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo Sarah.

Bei uns das gleiche Problem. Haben allerdings schon 2 Kinder (13j. Und fast 9j.)
Die erste kam sogar trotz Pille die 2. Mit clomifen. Haben 15 Versuche gvnp 1 iui und 2 ivf. 2016 hatte ich eine bio chemische ss. 2018 wurde mir ein myom entfernt und es wurde adenomyose diagnostiziert. Ss werde ich überhaupt nicht mehr. Haben alles untersuchen lassen bis auf genetik.
Welche Klinik seid ihr?

VG

#12:  Autor: dar1na BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Wir sind jetzt bei unserer 3.ICSI und ich freue mich auch immer über Erfolgsmeldungen von jemandem, der mehr als 2 Versuche gebraucht hat, weil es doch zeigt, dass es sinnvoll ist weiterzumachen. Ich finde es auch schwer zu pausieren, weil einem die Zeit davonläuft und man genau weiß, dass man die nächsten Monate keine Chance hat schwanger zu werden. Allerdings kann ich immer nur im September meine Frischversuche machen und bin irgendwie auch froh darüber, zu diesen Abständen gezwungen zu sein. Nach der 1. neg. ICSI hatte ich 2 Kryo-TFs und danach weitere Diagnostik, aber diesmal habe ich komplett pausiert und das tat mir wirklich gut. Ich habe mir kürzlich eine neue normale FÄ gesucht und als ich ihr von unserer Geschichte erzählte, meinte sie, es ist wichtig, dass man seinen Unterleib auch mal wieder für sich allein hat. Darüber hatte ich vorher gar nicht so nachgedacht, aber es stimmt schon, mein Körpergefühl hat sich in den letzten Wochen wieder verändert.
Ich finde, solange man nicht einem unerfüllbaren Traum hinterherjagt, kann man weitermachen. Dabei sollte man nach einer gewissen Zeit die Diagnostik vervollständigen und Pausen einlegen. Ich denke, irgendwann kommt der Moment, an dem man sich sicher ist, dass es richtig ist aufzuhören. Viele Grüße und viel Erfolg!

#13:  Autor: Sarah2228Wohnort: Münster BeitragVerfasst am: Heute um
    ----
Hallo!

Ichbines1980 wir sind in Dortmund. Werde jetzt bald de 4. Zyklus IVF machen, haben die Bestätigung der Landesförderung NRW jetzt bekommen. Und ich war beim Heilpraktiker, der TCM macht. Ich versuche es jetzt parallel mit Akupunktur und Kräuter. Leider ist ja bei mir der AMH sehr niedrig, daher sind es nie viele Eizellen. Wie alt bist du denn? Ich habe mein erstes Kind mit Ende 20 bekommen, wo es so schnell geklappt hat.

@darIna: Ich drück euch die Daumen für die 3.ICSi! Ja das stimmt, Pausen sind wichtig. Allein schon, um den KOpf frei zu bekommen. Wir haben uns in letzter Zeit auch viel mit dem Thema neues Auto beschäftigt, das war auch schon ganz gut.

LG Sarah



klein-putz -> Fragen an den Repromediziner


output generated using printer-friendly topic mod, Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2  lang  :| |:
Seite 2 von 2

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group