Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Homöopathen -> Interaktionsstörung Einnistung macht Schwierigkeiten
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
goldbaerli
Rang0



Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 08:53 Beitrag speichern    Titel: Interaktionsstörung Einnistung macht Schwierigkeiten Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe mal eine wichtige Frage. Da ich Endometriose habe, und gleichzeitig noch eine sog.
Interaktionsstörung zwischen Eizelle und Spermium besteht habe wir leider schon viel hinter uns.
Ins. waren schon 4 Transfers nötig, leider alle ohne Erfolg.
Kann es sein, das mein Körper die befruchteten Eizellen (ICSI) ablehnt? Ich meine ohne ICSI würde sich da gar nichts tun. Kann man den Körper nicht so einfach überlisten?
Eig. bin ich mir sicher, den sonst würden die Dr. das doch nicht machen oder? Hat hier jemand
das gleiche Problem und ist schon mal schwanger gewesen?
Wir sind so traurig, da der letzte Kyroversuch wieder neg. war.
Freue mich über jede Antwort.
Danke
_________________
Mehrere KB inkl. 2 ICSIS und Kyros hinter uns gebracht (2005 bis 2008)
Nun gehen wir den Weg der Ado oder Pflege.
Seit Juli 07 anerkannt für Adoption
Seit Mai 08 für Pflegekids
31.10.2008 Unsere Pflegetochter kommt zu uns
01.12.2009 3.Icsi am 04.12 Transfer
Mai 2010 Partnerimmu in Kiel
10.07.2010 Kyrotransfer wieder neg.
02.08.2010 ICSI 07.08
Kyrotransfer 29.09.10
Danach gibt es nichts mehr
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maggie + Tim
Rang4



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 9295
Wohnort: Area 51

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 09:08 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hattet ihr bereits eine Partner-Immunisierung machen lassen?
_________________
Gruß und Gung ho von Tim

--------
I thought I’d found a reason to live
just like before when I was a child
only to find dreams made of sand
would just fall apart and slip through my hands.
But the spirit of life keeps us strong
and the spirit of life is the will to carry on
...
I never thought it would be quite like this
living outside of mutual bliss
but as long as the veins in our arm still stand up
the spirit of life will keep living on

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
goldbaerli
Rang0



Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 09:11 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Aha, nein, hat uns noch kein dr. vorgeschlagen obwohl wir einmal in einer KIWU- Praxis und den rest in uniklinik behandelt worden sind.
Wie geht das?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Maggie + Tim
Rang4



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 9295
Wohnort: Area 51

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 09:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn nach 4 Versuchen keine Einnistung trotz Befruchtung statt fand, besteht die Möglichkeit, sich immunologisch untersuchen zu lassen. Bezahlt wird diese Untersuchung allerdings nur in Kiel.
Dazu müsst ihr euch in eurer Praxis beide Blut abnehmen lassen, was nach Kiel geschickt wird. Dort wird eure "Verträglichkeit" getestet. Falls ihr zu "ähnlich" seid, müsst ihr nach Kiel und du dich dort immunisieren lassen.


Zum Punkt "ähnlich": wenn ein Fremdkörper (Bacterium, Virus etc.) in deinem Körper ist, wird er als Fremdkörper erkannt und bekämpft.

In Sachen Befruchtung ist das andersrum. Wenn du monatlich dein Ei produzierst, aber nicht befruchtet wirst, erkennt dein Körper die körpereigene Ähnlichkeit und stößt das Ei ab: die Regelblutung setzt ein.
Wenn dein Ei befruchtet wird, sind die Spermien und damit fremden Informationen darin. Wenn sich das Ei einnistet, wird der fremde part erkannt und das Ei wird nicht abgestoßen, sondern kann sich einnisten.

Wenn aber nun dein Mann und du zu "ähnlich" seid, wird das befruchtete Ei nicht als Fremdkörper erkannt und wie bei einer Regelblutung abgestoßen. Dies ist ein Kniff der Natur, um Inzucht entgegenzuwirken.


Falls ihr also zu ähnlich seid (muss ja nichts mit Inzucht zu tun haben), wird Blut deines Mannes abgenommen, künstlich aufbereitet und dir wieder eingespritzt, damit du Antikörper gegen sein Blut bildest und bei der nächsten Befruchtung das Ei auch als Fremdkörper erkannt wird.

Wir haben uns damals nach 3 vergeblichen Versuchen immunisieren lassen, der 4. Versuch klappte dann...
_________________
Gruß und Gung ho von Tim

--------
I thought I’d found a reason to live
just like before when I was a child
only to find dreams made of sand
would just fall apart and slip through my hands.
But the spirit of life keeps us strong
and the spirit of life is the will to carry on
...
I never thought it would be quite like this
living outside of mutual bliss
but as long as the veins in our arm still stand up
the spirit of life will keep living on

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moko
Rang1



Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 09:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo goldbaerli,

bei Einnistungsstörungen habt Ihr außer der aktiven Immunisierung auch noch die Möglichkeit einer passiven Immunisierung mit Leukonorm-Spritzen, doch diese dürfen so ohne weiteres nicht mehr auf Kassenrezeot verschrieben werden. Hatte es vorher auch x mal und war auch nach Leukonormgabe zweimal schwanger, doch beides FG. Wir haben nun auch die Partnerimmunisierung (in Stuttgart) durchführen lassen. Die Kosten in Höhe von ca. 550,- € finde ich so hoch auch nicht, wenn man bedenkt, was man für alles andere in Bezug auf die Behandlungen so zahlen muss. Da ich nicht weiß wo Du wohnst, weiß ich natürlich nicht, was näher für Dich ist. Die Kosten in Kiel werden, so weit es mir bekannt ist, zu Forschungszwecken durch Drittmittel finanziert. Aber Du musst immer noch hinreisen und wenn die Anreise sehr weit ist, dann benötigt Ihr noch ein Hotel ... d.h. viel günstiger wird es dann auch kaum sein, als in Stuttgart.

Hier ein paar Links:
(passive u. aktive Immu) http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/immunisierung/
(Leukonorm) http://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?t=44268&highlight=
(aktive Immu Kiel) http://www.uni-kiel.de/immunologie/extern/Infertilitaet/Infertilitaet.html
(aktive Immu Stuttgart) http://www.immu-baby.de/

Wünsche Euch viel Glück!!!
Und wenn Du noch Fragen hast, dann schreib wieder!

Liebe Grüße, Moko
_________________
[size=9]
KiWu seit Anf. 04
Spont. SS Jan. 05 -> Entf. ELSS SSW 7+4 Mrz. 05
3 Zykl. mit Clomi. (Jul./Aug./Sept. 05)
Sept. 05 Genetik -> heterozygote Punktmut. 21-Hydroxylase-Gen (Anlageträger für AGS)
seit Okt. 05 KiWu-Praxis, Diagnose: Tubenpath., path. Zyklus, Anovulation u. Asthenoteratozoospermie
1./2. ICSI Dez. 05/Feb. 06 (neg.)
Mrz. 06 erw. Diagnostik -> MTHFR herterozygot (5 mg Folsäure) u. Einnistungsst. (Leukonorm)
3. ICSI Apr. 06 (positiv) -> MA SSW 8+2 wg. Embryonalmole
1./2./3. Kryo Sept./Okt./Nov. 06 (neg.)
4. ICSI+PKD Apr. 07 (positiv) -> FG SSW 5+1 wg. Extrauterin-SS im Gebärmutterhalskanal
4a/5./6. Kryo Mai/Juni/Juli 07 (neg.)
Okt./Nov. 07 aktive Immu. -> Ergebniss 97 %
5.ICSI+PKD 1.2.08 / BT 14.2. POSITIV -> ET 24.10. -> prim. Sectio (LENA) am 15.10.08 (38+5)
7. Kryo-TF für 2. Kind am 16.10.09 (SST am 30.10.09 negativ)
6. ICSI+PKD 12./13.3.10, TF 15.3.10, SST 26.3.10 POSITIV (Zwillinge) -> ET 3.12.10 -> Sectio nach Blasensprung (KIARA und JONAS) am 13.11.10 (37+1)
[size=9]
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goldbaerli
Rang0



Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2007 22:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
danke für die Antworten. Das bringt mir auf jeden Fall etwas.
Da ich am do Termin in Uni habe, werde ich dann natürlich Dr. löchern. Hört sich alles total
logisch an, vielleicht ist das eine Möglichkeit. Man klammert sich so an alles.
Ich werde euch auf den laufenden halten.
Ihr macht mir wieder Hoffnung.
Bis bald.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum