Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Andrologen -> SG mit wenig Informationen
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grace
Rang0



Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2007 15:33 Beitrag speichern    Titel: SG mit wenig Informationen Antworten mit Zitat

Hallo,


ich bin neu hier und habe leider überhaupt noch keine Ahnung, was nun alles auf uns zukommen wird, da wir ein mieses Spermiorammergebnis erhalten haben.

Kurz zu mir und ein paar Eckdaten: Ich bin 33, mein Mann ebenfalls. Im Oktober 2005 habe ich die Pille abgesetzt und seit nun über einem Jahr üben wir gezielt auf unseren Kinderwunsch hin, jedoch ohne Erfolg bisher.

Nun haben wir uns also dazu entschlossen untersuchen zu lassen unter anderem auch ein SG:
Ich finde das SG nur irgendwie nicht so ... ergiebig. Wenn ich mir die SG´s im Web, die veröffentlicht wurden so betrachte sind diese viel ausführlicher.
Klar, das Ergebnis ist und bleibt trotzdem schlecht, aber gerade deswegen sollte man ja vielleicht schon etwas ausführlich sein...?

Es handelt sich also um ein Blatt, was eher einem Schmierzettel gleicht. Handschriftlich und schlecht zu lesen ist folgendes:

Menge: 1-2 ml
PH Wert: ph9ASC (H Prot (III
Geruch: üblich
Farbe: leicht gelblich
Konsistenz: flüssig-dickflüssig
beweglich: 10 %
mässig beweglich: 10%
nicht beweglich: 80%
normale Spermien: wenige Spermien!
Spermienzahl: 3 Millionen

Nichts erwähnt von Vorwärtsbewegung, Kreis oder sonstiges, dann gäbe es doch noch Kategorien glaube ich, ob welche tot sind oder ob die unbeweglichen als tot gelten... ist das normal so wenig Infos und nichtmal ein *Endergebnis* vermerkt? Irgendwie bin ich jetzt schon unzufrieden mit diesem Urologen.
Ich frage nur schonmal vorab hier, damit ich gleich weiß, ob ich den Dr. dann zurecht darauf anspreche wenn wir dort sind. Denn die Besprechung des SG´s werden wir erst nächste Woche haben und da will ich gerüstet sein.

Dieses Ergebnis ist wohl sehr mies und keine Chance auf eine natürliche SS oder?

LG Grace
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amidala74
Rang0



Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beiträge: 18
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03 Mai 2007 17:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Grace und ein herzliches Willkommen!

Ich bin zwar keine Expertin auf dem Gebiet, aber ich würde sagen, dass das SG sehr schlecht ist.
Alleine die sehr geringe Spermienzahl 3 Mio. ist mehr als übel. Ich glaube die WHO Richtwerte liegen bei 40 Mio. Korrigiert mich wenn ich da falsch liege.

Für mich sieht es leider so aus, als wenn nur ICSI in Frage kommen würde. Es tut mir sehr leid!

Alles Liebe
Amidala
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
petross
Rang0



Anmeldungsdatum: 26.02.2007
Beiträge: 7
Wohnort: tübingen

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2007 09:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ist der PH-Wert mit 9 nicht ziemlich hoch?
Könnte das vielleicht auf ne Entzündung hinweisen?

Grüße

Petross
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Tina3
Rang3



Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 3228
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2007 09:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich finde die Menge auch recht gering und den ph-Wert auch ziemlich hoch. Die Menge könnte man ja noch mit einer evtl.zu kurzen Karenzzeit erklären, den Rest aber nicht.
Die ersten 10% sollen wohl die mit der Vorwärtsbewegung sein. Manche schlüsseln die Beweglichkeit nur nach 3 Gruppen auf, nicht nach 4. Was aber nichts daran ändert, dass diese zu gering ist. (A+B sollten zusammen 50% ergeben).

LG Tina
_________________
Kiwu seit 1995
1999 2x IUI
2000 - 2002 1 IVF + 2 ICSI + 1 Kryo in D.
Ende 2002 Hashimoto- Th. bei mir festgestellt, Mann OAT III
2003 BS - alles i.O.
2003, 2004, 2005 3.+ 4.+ 6.+7.ICSI in Ö.(neg.)
2004 5.ICSI in Ö. ->SS (MA 8.SSW)
im Jahr 2006 4x HI in Wien (neg.)
Febr 2006 Untersuchung Dr. Reichel -> 4g/4g im PAI1-Gen, MTHFR-Compound-Heterozygotie, ANAs erhöht
8. ICSI 06/06 mit 7,5/ 15mg Prednisolon->negativ
aus HI wurde ungeplante 9.ICSI 12/06 ->negativ
10.ICSI 06/07 mit Leukonorm und TCM, neg.
2 Kryos 09/07 eingesetzt ->neg.
11/07 Immunisierung in Kiel->zu schwach, danach noch 2x Immu in Stuttgart->keine Besserung
11.ICSI Anfang 08 in Innsbruck mit IMSI/PICSI/IVIG->biochem.SS
Kryo 09/08 mit IVIG+Granocyte negativ nach Mini-hcG
12.ICSI 03/09 mit Predni, IVIG, Granocyte neg.
1.EZSP 07/09 neg.
2.EZSP 11/09 mit Humira+IVIG erst positiv, Ende bei 5+2
03/10 Eigenversuch mit Humira+IVIG neg.
07/10 3.EZSP neg.
11/10 Versuch mit eigenen EZ+ Spendersamen+co-culture ging bis hcG 200
3/11 4.EZSP mit Top-Embryonen -negativ
7/11 Komplettspende mit Top-Embryonen - negativ
7/12 kamen wunderbare Zwillings-Mädchen-Babies zu uns
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sofia105
Rang1



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2007 10:48 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Grace,

ich kann Dir leider auch bestätigen, dass das SG wirklich miserabel ist. Unseres ist ähnlich schlecht. Aber lass den Kopf nicht hängen!!! Tatsächlich wird es bei Euch wohl auf ICSI hinauslaufen, aber es gibt auch noch Möglichkeiten, das SG zu verbessern, die Gesamtzahl ein wenig zu steigern usw. Das heißt - im Rahmen des Möglichen - das ganze etwas zu optimieren.

Wir haben vor ca. 2 Jahren einen ähnlichen "Schock" erlitten, daher kann ich gut nachempfinden, wie es Dir im Moment gehen mag. Vermutlich war Dein Mann/Freund bei einem Urologen in Behandlung.

Ich würde Euch auf jeden Fall empfehlen, mit einem KiWu-Zentrum Kontakt aufzunehmen, z.B. mit einer Uniklinik o. ä. Die haben meist auch eine Andrologische Abteilung. Da sollte Dein Partner alles nochmals genau untersuchen lassen. Sie haben nämlich auch genauere Testverfahren und es werden vor allem auch die Ursachen abgeklärt bzw. versucht abzuklären... Wir waren damals auch beim Urologen und anschließend in der Andrologie einer Uniklinik. Da lagen Welten dazwischen. Der Urologe hatte beim ersten SG behauptet, null Spermien gefunden zu haben und wollte uns gleich eine Hodenbiopsie (TESE oder MESA) andrehen... Nicht gerade tolle Aussichten. Das ganze ließ sich jedoch abwenden, als mein Mann erstmal bei den Spezialisten in Behandlung war. Da zeigte sich, dass alles doch nicht sooo hoffnungslos ist. Er nimmt seitdem auch Vitamin E, C und Zink ein (hochdosiert), das soll den Befund etwas verbessern oder zumindest stabilisieren.

Wir haben bis jetzt 3 ICSIs und eine Kryo hinter uns, leider alles negativ, aber wir machen weiter... Jedenfalls haben wir gelernt, dass es am besten ist, gleich zum Spezialisten zu gehen. Leider haben wir auch schon viel zu viel Zeit vertan, aber das lässt sich halt nicht mehr ändern... Vor der ersten ICSI hatten wir auch Sperma kryokonserviert. Für den Fall, dass mal bei einer ICSI nur "Schrott" oder gar nichts vorhanden sein sollte. Das lagert jetzt noch immer (für alle Fälle), aber wir haben es bislang noch nicht gebraucht, frisches Sperma war für ICSI immer ok.

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich ruhig wieder.

Bis dahin, alles Gute!

Viele Grüße
Sofia
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum