Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Andrologen -> Wie erkenne ich guten Biologen?Aufber. Kyro-TESE-Material
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
poldimachine
Rang0



Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 10:53 Beitrag speichern    Titel: Wie erkenne ich guten Biologen?Aufber. Kyro-TESE-Material Antworten mit Zitat

Hallo!

Mein Androloge empfiehlt, wg. meiner kyro-Tese-Proben auf einen guten Biologen zu achten.

Kann ich als Laie überhaupt einen erkennen? Worauf ist bei Auswahl zu achten?

Viele Grüße,

Niels
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hasebärin

Rang3



Anmeldungsdatum: 09.09.2003
Beiträge: 4020
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2007 13:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Huhuuuuuu,
ich weiß ja nicht, wo ihr wohnt......
aber Dr. Markus Montag an der Uni Bonn IST DEFINITIV ein guter Biologe.....
das hätte ich so auch nicht erkannt, weiß es aber aus eigenen Erfahrungen und denen vieler anderer
Viel Erfolg!
_________________

Liebe Grüße von der Hasebärin
und dem MoPo
und 3 Sternchen im Herzen

Lilypie Kids Birthday tickers

Kein Wissen scheint schwerer zu erwerben als die Erkenntnis, wann man aufhören muß -Jonathan Swift-
Unsere Versuche für ein Geschwisterchen enden nach einem Negativ, einer MA in der 10.SSW, einer biochemischen SS (das waren unsere 3 Kryoversuche aus der Glücks-Icsi) und einer ICSI mit katastrophaler Ausbeute, einer reifen und eine unreifen Eizelle...die eine ließ sich befruchten...letzter SS-Test am 22.03.10....negativ. Nach der PU sagt meine Tochter zu mir: "Mama, warum weinst du? Ich bin doch da!" Wie recht sie doch hat......
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum