Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Andrologen -> Infos über balancierte Robertsonsche Translokation gesucht!!
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mikarina
Rang0



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 21:30 Beitrag speichern    Titel: Infos über balancierte Robertsonsche Translokation gesucht!! Antworten mit Zitat

Kann es sein, dass es so wenige Infos über diese Robertsonsche Translokation gibt, weil viele dem Grund eines schlechten Spermiogramms gar nicht hinterher gehen??

Wißt Ihr, WARUM das Spermiogramm schlecht ist??

Mein Mann und ich kommen wegen seines schlechten Spermiogramms nicht um eine ICSI herum. Die Humangenetikerin diagnostizierte die Robertsonsche Translokation, balanciert.
Demnach können wir ein Kind bekommen, das schlimmstenfalls auch diesen Gendefekt erben könnte. Das wiederum würde dann bedeuten, dass dieses Kind später beim eigenen Kinderwunsch dann auch Probleme kriegen würde, wie wir sie jetzt haben.
Das Risiko auf eine Fehlgeburt liegt bei 50%!
So die Infos, die uns genannt wurden.
Ich bin süchtig nach mehr Wissen über dieses Syndrom beim Mann bei Kinderwunsch!
Nirgends finde ich etwas.
Wohl darüber, dass das auch Frauen haben.
Mir schwirrt die Sorge im Kopf umher, dass es doch sein könnte, dass sich die befruchtete Eizelle zwar zu Anfang unproblematisch teilt, sie aber nach dem Transfer schon sozusagen `kaputt´ ist und sich wegen dieser Rob. Translok. nicht weiterteilt, der Transfer somit also umsonst gewesen wäre!?!?!?

Wenn ich nichts darüber weiß, mache ich mir Sorgen.....

Nächste Woche ist unser 2. Kryo-Versuch.

LG Mikarina
_________________
Mikarina, 31 OAT wg. RobertsonSyndrom
1.ICSI: Mai 07, negativ / 6 Frosties warten
1.Kryo: 12.7.07 neg./ 3Frosties warten
Aug.:Hashi ohne Antikörper,ab jetzt Einnahme L-Thyroxin
2.Kryo: Nov.07/kein Frostie überlebte Auftauen
2.ICSI: Jan.08, 12.1.Transf. von 3 Morulas, 1.BT 22.1. hCG 27,2
2.BT 25.1. hCG 136-->POSITIV!!!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina3
Rang3



Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 3228
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 22:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe hier schon ab und zu im Forum etwas darüber gelesen. Hast Du schon mal die Suchfunktion benutzt?
Zumindest bei all den Paaren, die zur humangenetischen Untersuchung waren, hätte man solch einen Defekt dann dabei wohl herausgefunden.
Deine Sorge finde ich durchaus berechtigt. Es ist nun die Frage, ob Ihr mal das Ausland (Ö. oder Tschechien) nutzen wollt, wo man alle Embryonen bis Tag 5 weiterkultivieren könnte und dabei sieht, was passiert.
Ich kann mich an ein Paar erinnern, was dann zur Fremdsamenspende übergegangen ist.

LG Tina
_________________
Kiwu seit 1995
1999 2x IUI
2000 - 2002 1 IVF + 2 ICSI + 1 Kryo in D.
Ende 2002 Hashimoto- Th. bei mir festgestellt, Mann OAT III
2003 BS - alles i.O.
2003, 2004, 2005 3.+ 4.+ 6.+7.ICSI in Ö.(neg.)
2004 5.ICSI in Ö. ->SS (MA 8.SSW)
im Jahr 2006 4x HI in Wien (neg.)
Febr 2006 Untersuchung Dr. Reichel -> 4g/4g im PAI1-Gen, MTHFR-Compound-Heterozygotie, ANAs erhöht
8. ICSI 06/06 mit 7,5/ 15mg Prednisolon->negativ
aus HI wurde ungeplante 9.ICSI 12/06 ->negativ
10.ICSI 06/07 mit Leukonorm und TCM, neg.
2 Kryos 09/07 eingesetzt ->neg.
11/07 Immunisierung in Kiel->zu schwach, danach noch 2x Immu in Stuttgart->keine Besserung
11.ICSI Anfang 08 in Innsbruck mit IMSI/PICSI/IVIG->biochem.SS
Kryo 09/08 mit IVIG+Granocyte negativ nach Mini-hcG
12.ICSI 03/09 mit Predni, IVIG, Granocyte neg.
1.EZSP 07/09 neg.
2.EZSP 11/09 mit Humira+IVIG erst positiv, Ende bei 5+2
03/10 Eigenversuch mit Humira+IVIG neg.
07/10 3.EZSP neg.
11/10 Versuch mit eigenen EZ+ Spendersamen+co-culture ging bis hcG 200
3/11 4.EZSP mit Top-Embryonen -negativ
7/11 Komplettspende mit Top-Embryonen - negativ
7/12 kamen wunderbare Zwillings-Mädchen-Babies zu uns
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikarina
Rang0



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 178

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2007 20:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Von einer Suchfunktion kenne ich noch gar nichts, muss mal sehen, wie das geht.
Finde das schon heraus...
Danke Dir, Tina3

LG Mikarina
_________________
Mikarina, 31 OAT wg. RobertsonSyndrom
1.ICSI: Mai 07, negativ / 6 Frosties warten
1.Kryo: 12.7.07 neg./ 3Frosties warten
Aug.:Hashi ohne Antikörper,ab jetzt Einnahme L-Thyroxin
2.Kryo: Nov.07/kein Frostie überlebte Auftauen
2.ICSI: Jan.08, 12.1.Transf. von 3 Morulas, 1.BT 22.1. hCG 27,2
2.BT 25.1. hCG 136-->POSITIV!!!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum