Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> GKV
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Agnes
Rang2



Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 1781
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2010 23:25 Beitrag speichern    Titel: GKV Antworten mit Zitat

Hallo zusammen.

Hab an das Bundesministerium geschrieben und unter anderem gefragt, warum die gesetzlich geregelten Altersgrenzen so festgelegt wurden.

Daraufhin die Antwort:


[color=red]Abschließend weise ich darauf hin, dass das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) für die Vorschriften der gesetzlichen Krankenversicherung und Pflegeversicherung zuständig ist. Allein Ihre Krankenkasse ist gemäß §§ 13 bis 15 Erstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB I) rechtlich befugt und aufgrund der entsprechenden Informationen und Unterlagen in der Lage, verbindliche Auskünfte zu erteilen sowie Entscheidungen zu treffen. Die Auskünfte des BMG sind für den Einzelfall nicht rechtsverbindlich. Daher stelle ich Ihnen anheim, sich mit Ihrem Anliegen an Ihre Krankenkasse oder ggf. deren Aufsichtsbehörde zu wenden. Die Adresse erfahren Sie von Ihrer Krankenkasse.[/color]


Heißt das, dass wir doch Chancen haben von der Krankenkasse 50% der KB Kosten zu bekommen?

LG

p.s
wir sind unter der Altersgrenze 25.
_________________
07.11.08 Besprechung in Pilsen
1 ICSI
10.02.09 Punktion
13.02.09 Transfer
26.02.09 BT POSITIV JUHUUUUUU!!!
05.03.09 Krümelchen hat sich leise verabschiedet

Nächster Versuch Gennet Prag
2. ICSI + IMSI
25.11.10 Stimu Beginn
06.12.10 PU
09.12.10 TF 2x 8 Zeller
20.12.10 BT POSITIV HcG 17
21.12.10 BT HcG 20 das Zittern geht weiter
28.12.10 FG

Nächster Versuch Uniklinik Bonn
ICSI+IMSI
16.02.12 Stimu
27.02.12 Punktion 13 Eizellen davon 8 reife
01.03.12 TF von einem 5Zeller C & 10 Zeller B
12.03.12 BT negativ


[size=7]1. Kryo-Versuch
01.01.13. Start mit Progynova
15.01.13 3 Bärchen werden geweckt
16.01.13 3x 4 Zeller
17.01.13 TF 1x 8ZellerB, 2x 6 Zeller B&C
28.01.13 POSITIV HCG 53 Juhuuuuuu
29.01.13. HCG 84
30.01.13 HCG 129
04.02.13 ES+20 Fruchthöhle zu sehen *dance*
SCHOCK plötzliche Blutungen
05.02.13 Keine Blutungen mehr
06.02.13 FH zu sehen HCG 2064
08.02.13. Dottersack zu sehen!!! Gott sei Dank😍
12.02.13 Herzchen schlägt!!!
[/size]

Wir möchten es nochmal wissen

Nur noch ein Kryo übrig *zitter*
25.11.16 Krümel wird geweckt
28.11.16 TF von einem 12 Zeller B
09.12.16 HcG 7

14.06.17 Start Stimu
26.06.17 PU von 16 Follikel davon 8 befruchtet
29.06.17 TF von einem 12A Zeller
10.07.17 PU+14 POSITIV Hcg 246 😁

27.03.18 Geburt unserer Tochter Alina
Wunder erfahren nur , die Wunder erwarten.




Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2010 00:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nur wieder eine dieser dummdödeligen Antworten des Gesundheitsministeriums. Die Begrenzung für KÜ ab 25 steht so im Gesetz und die GKV kann da gar nichts machen. Die beim Ministerium bekommen aber täglich viele Anfragen und da macht man es sich gern leicht mit Allgemeinplätzen.

"Warum die gesetzlich geregelten Altersgrenzen so festgelegt wurden", das kann ich dir in Bezug auf unter 25 genau sagen. Weil es insbesondere viele türkische Familien in Deutschland gibt, die ihre jungen Frauen wohl unter Druck setzen, dass sie möglichst schnell ein Kind bekommen sollen. Diese Antwort haben mir schon 3 Politiker gegeben. Aber nee, ich sollte es nicht laut sagen. Könnte ja sein, man wirft ihnen dann Fremdenfeindlichkeit vor.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Agnes
Rang2



Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 1781
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2010 00:21 Beitrag speichern    Titel: Re: GKV Antworten mit Zitat

Agnes hat folgendes geschrieben:

Auskünfte des BMG sind für den Einzelfall nicht rechtsverbindlich. Daher stelle ich Ihnen anheim, sich mit Ihrem Anliegen an Ihre Krankenkasse oder ggf. deren Aufsichtsbehörde zu wenden. [/color][/color]




Dann hat das also nichts zu sagen?
_________________
07.11.08 Besprechung in Pilsen
1 ICSI
10.02.09 Punktion
13.02.09 Transfer
26.02.09 BT POSITIV JUHUUUUUU!!!
05.03.09 Krümelchen hat sich leise verabschiedet

Nächster Versuch Gennet Prag
2. ICSI + IMSI
25.11.10 Stimu Beginn
06.12.10 PU
09.12.10 TF 2x 8 Zeller
20.12.10 BT POSITIV HcG 17
21.12.10 BT HcG 20 das Zittern geht weiter
28.12.10 FG

Nächster Versuch Uniklinik Bonn
ICSI+IMSI
16.02.12 Stimu
27.02.12 Punktion 13 Eizellen davon 8 reife
01.03.12 TF von einem 5Zeller C & 10 Zeller B
12.03.12 BT negativ


[size=7]1. Kryo-Versuch
01.01.13. Start mit Progynova
15.01.13 3 Bärchen werden geweckt
16.01.13 3x 4 Zeller
17.01.13 TF 1x 8ZellerB, 2x 6 Zeller B&C
28.01.13 POSITIV HCG 53 Juhuuuuuu
29.01.13. HCG 84
30.01.13 HCG 129
04.02.13 ES+20 Fruchthöhle zu sehen *dance*
SCHOCK plötzliche Blutungen
05.02.13 Keine Blutungen mehr
06.02.13 FH zu sehen HCG 2064
08.02.13. Dottersack zu sehen!!! Gott sei Dank😍
12.02.13 Herzchen schlägt!!!
[/size]

Wir möchten es nochmal wissen

Nur noch ein Kryo übrig *zitter*
25.11.16 Krümel wird geweckt
28.11.16 TF von einem 12 Zeller B
09.12.16 HcG 7

14.06.17 Start Stimu
26.06.17 PU von 16 Follikel davon 8 befruchtet
29.06.17 TF von einem 12A Zeller
10.07.17 PU+14 POSITIV Hcg 246 😁

27.03.18 Geburt unserer Tochter Alina
Wunder erfahren nur , die Wunder erwarten.




Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Werbe-Partner

Agnes
Rang2



Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 1781
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2010 00:22 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

rebella67 hat folgendes geschrieben:


"Warum die gesetzlich geregelten Altersgrenzen so festgelegt wurden", das kann ich dir in Bezug auf unter 25 genau sagen. Weil es insbesondere viele türkische Familien in Deutschland gibt, die ihre jungen Frauen wohl unter Druck setzen, dass sie möglichst schnell ein Kind bekommen sollen. Diese Antwort haben mir schon 3 Politiker gegeben. Aber nee, ich sollte es nicht laut sagen. Könnte ja sein, man wirft ihnen dann Fremdenfeindlichkeit vor.




Die sind doch bekloppt!!!
_________________
07.11.08 Besprechung in Pilsen
1 ICSI
10.02.09 Punktion
13.02.09 Transfer
26.02.09 BT POSITIV JUHUUUUUU!!!
05.03.09 Krümelchen hat sich leise verabschiedet

Nächster Versuch Gennet Prag
2. ICSI + IMSI
25.11.10 Stimu Beginn
06.12.10 PU
09.12.10 TF 2x 8 Zeller
20.12.10 BT POSITIV HcG 17
21.12.10 BT HcG 20 das Zittern geht weiter
28.12.10 FG

Nächster Versuch Uniklinik Bonn
ICSI+IMSI
16.02.12 Stimu
27.02.12 Punktion 13 Eizellen davon 8 reife
01.03.12 TF von einem 5Zeller C & 10 Zeller B
12.03.12 BT negativ


[size=7]1. Kryo-Versuch
01.01.13. Start mit Progynova
15.01.13 3 Bärchen werden geweckt
16.01.13 3x 4 Zeller
17.01.13 TF 1x 8ZellerB, 2x 6 Zeller B&C
28.01.13 POSITIV HCG 53 Juhuuuuuu
29.01.13. HCG 84
30.01.13 HCG 129
04.02.13 ES+20 Fruchthöhle zu sehen *dance*
SCHOCK plötzliche Blutungen
05.02.13 Keine Blutungen mehr
06.02.13 FH zu sehen HCG 2064
08.02.13. Dottersack zu sehen!!! Gott sei Dank😍
12.02.13 Herzchen schlägt!!!
[/size]

Wir möchten es nochmal wissen

Nur noch ein Kryo übrig *zitter*
25.11.16 Krümel wird geweckt
28.11.16 TF von einem 12 Zeller B
09.12.16 HcG 7

14.06.17 Start Stimu
26.06.17 PU von 16 Follikel davon 8 befruchtet
29.06.17 TF von einem 12A Zeller
10.07.17 PU+14 POSITIV Hcg 246 😁

27.03.18 Geburt unserer Tochter Alina
Wunder erfahren nur , die Wunder erwarten.




Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2010 01:04 Beitrag speichern    Titel: Re: GKV Antworten mit Zitat

Agnes hat folgendes geschrieben:
Agnes hat folgendes geschrieben:

Auskünfte des BMG sind für den Einzelfall nicht rechtsverbindlich. Daher stelle ich Ihnen anheim, sich mit Ihrem Anliegen an Ihre Krankenkasse oder ggf. deren Aufsichtsbehörde zu wenden. [/color][/color]




Dann hat das also nichts zu sagen?


Das hat nur zu sagen, dass deren Auskunft eh nicht rechtsverbindlich ist. Die Kasse antwortet dir das Gleiche, wobei deren Aussage rechtsverbindlich ist. Nur, was nützt dir das schon?
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Bellisni
Rang1



Anmeldungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 294
Wohnort: 09***

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2010 13:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rebella,

du bist ja hier immer sehr aktiv und scheinst ja auch schon einiges auf die Beine gestellt zu haben - was kann man denn noch(mal) machen, um von jemanden Gehör zu bekommen!?
Irgendein Ministerium muss doch antworten, spätestens dann, wenn meine GKV dass gleiche sagt. Was ist den mit unserer neuen Familienministerin?

Inwieweit hast du denn mit anderen Betroffenen über die derzeitige Gesetzeslage demonstriert - z.B. durch Unterschriftensammlungen/ Briefe von betroffenen Paaren usw.

Wenn ich in den Ordnern bei www.f3.webmart.de lese, vor allem in dem Leihmutterschaftsordner, da schauert es mich, über die Schicksale und Verzeiflungen der Frauen/ Paare ein Kind zu bekommen oder sogar versuchen die bereits geborenen Babys illegal über die Grenze zu bringen...

Dass muss doch mal an die Öffentlichkeit - dass kann doch nicht so weiter gehen.
Gibt es hier eigentlich seitens der Medien Interesse, so etwas zu veröffentlichen?

Da rätseln unsere Politiker ob Sie 2,5 Mill an einem Informanten zahlen, der Steuersünder kennt, um evt. 10 Mill. zu gewinnen, anstatt mal in den eigenen Nachwuchs zu investieren, welcher am Ende viel mehr Geld in den Staat bringt...

vlg Claudia
_________________
es brauchte 2 Gebärmutterspiegelungen, 5 ICSI, 1 gescheiterten Kryo-Versuch und 2 IMSI um unser Glück zu erfahren - es hat sich gelohnt nicht aufzugeben

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

JBB
Rang3



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2010 19:21 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Alles schon dagewesen.

Guck doch mal hier

http://www.klein-putz.net/forum/info.php?artikel=82

Hier warten wir (trotz mehrerer Erinnerungen) immer noch seit 2006 auf eine Antwort.

Oder hier

http://www.klein-putz.net/forum/info.php?artikel=63

Die meisten Aktionen scheitern an der Faulheit der Betroffenen. Bei der groß angekündigten Demo 2003 in Berlin waren zB nur gute 60 Leute gekommen.

Es gibt zwei Vereine, die sich um die Interessen ungewollt Kinderloser einsetzen. Hier wird sicher noch Mithilfe gebraucht:

http://www.aktionkinderwunsch.de/

http://www.wunschkind.de/
_________________
Liebe Grüße
Bea

mit Marco *1990, Timo *2003 und Valeska *2004
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2010 19:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudi,

ich sage immer: steter Tropfen höhlt den Stein. Deshalb bin ich weiterhin dafür, dass Betroffene an verantwortliche Politiker schreiben. Z.B. Gesundheitsminister, Familienministerin, Patientenbeauftragter, Justizministerin, ...

Bisher haben sich eben diese Personen noch nicht zum Thema geäußert, obwohl wir natürlich die Famlienministerin deshalb auch schon angeschrieben haben. Da wir ja nun fast überall neue Verantwortliche haben, müssen wir nun wieder von vorn anfangen.

Es gab schon mehrere Unterschriftensammlungen und abgelehnte Petitionen. Eine öffentliche Petition läuft gerade noch bis Mitte Februar. Die ist hier in einem Nachbarthread verlinkt.

Bellisni hat folgendes geschrieben:
Wenn ich in den Ordnern bei www.f3.webmart.de lese, vor allem in dem Leihmutterschaftsordner, da schauert es mich, über die Schicksale und Verzeiflungen der Frauen/ Paare ein Kind zu bekommen oder sogar versuchen die bereits geborenen Babys illegal über die Grenze zu bringen...

Dass muss doch mal an die Öffentlichkeit - dass kann doch nicht so weiter gehen.
Gibt es hier eigentlich seitens der Medien Interesse, so etwas zu veröffentlichen?"


Den verantwortlichen Politikern schauert´s dabei offenbar nicht. Sich für ungewollt Kinderlose einsetzen, das könnte zu einem Karriereknick führen. Will man ja nicht. Also lieber weg schauen und Füße still halten.

Medien berichten ja ab und zu schon mal. Das Thema Leihmutterschaft wird dabei auch gern aufgegriffen, weil es so schön reißerisch ist. Ganz normale IVF und ICSI ist hingegen vielen Medienmenschen nicht reißerisch genug. Aber es gibt auch da Berichte. Berichte, die davor zurück scheuen, die Politik zu kritisieren.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum