Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> Bündnis umfairteilen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2012 01:28 Beitrag speichern    Titel: Bündnis umfairteilen Antworten mit Zitat

Am 29. September gibt es in mehreren Städten Deutschlands eine große Demo.

Es geht darum, dass ein Teil des Vermögens der Superreichen fair um"fair"teilt werden soll, damit unsere Staatsschulden abgebaut werden können und unser Staat wieder ein Sozialstaat wird:

http://umfairteilen.de/start/home/

Auch die Kürzungen für Reproduktionsmedizin sind darauf zurückzuführen, dass unter Angabe nicht vorhandener Gelder überall gespart wird, während das Geld der Reichen immer mehr wird. Nur 1% unserer Bevölkerung hat schon über ein Drittel allen Geldes in Deutschland. Und 10% haben zusammen genommen über zwei Drittel. Der Rest verteilt sich auf die übrigen 90%. ...

Wenn die Vermögenssteuer für größere Vermögen wieder eingeführt wird und Superreiche eine Einmalabgabe leisten, dann kann unser Land wieder aufblühen.

Bitte schaut euch den o.g. Link an, unterzeichnet die Aktion und gebt die Info weiter. Und nehmt zahlreich an den Demos teil. Ich sehe in dieser Aktion, die von einem breiten Bündnis getragen wird, eine gute Chance, unsere sozialen Probleme - einschließlich der ungewollten Kinderlosigkeit - endlich zu lindern.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
gruenegurke
Rang3



Anmeldungsdatum: 09.07.2010
Beiträge: 2813

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2012 19:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, wir feiern unseren 5. Hochzeitstag an dem samstag... evt gehen wir ja mittgs in der Stadt essen und koennen teilnehmen


Diese QR Code Dinger hab ich schon gesehen zum Thema!!!
_________________
Hashimoto, MTHFR Mutation 4G/4G homozygot + PAI I erhoeht
KIR AA, fehlende antiparnatale Antikoerper, NKs 6% >> 17% >> 16%

____________________________________________________________
.
2010-2013 > 1 IVF, 4 ICSI, 2 Kryos = 14 Embryos >> alles negativ! <<< Gibt keine Versuche mehr!
Evt wechseln wir die KK als Plan B, aber es gibt keinen Plan C oder D!
.
Nov 2013: Wir leben dann fuer uns alleine mit zwei Meerschweinen.
Sept 2013 - Ich ernaehre mich vollkommen Gluten- und Milchfrei! Und nehm 1mg Dexa wegen meiner Nebennierenrindenschwaeche. Ausserdem 5000iU Vit D + K2 taeglich, dazu ein paar andere B Vitamine und Methyl B12. Ferroverde, Omega 3, Codliver/Butteroil, Selen, Mg+Ca, manchmal Cr und Mn. Glaube Q10 und DHEA war auch mit dabei. Gruene Smoothies sind grad der Renner, viel gesund und auch viel Kokosfett (und Mettbroetchen)
.
Oder Plan E - es passiert einfach so???

.
6.2.2014 - 3+5 > 3. Urin positiv! Bluttest am Nachmittag: HCG: 427
...
28.9.2014 - 37+1 > Blasensprung und Kaiserschnitt wegen BEL - Allen gehts gut!
.

.
Juli 2015 - Gibt es noch einen 6er? Wir verhueten nicht mehr!
.
Anfang Oktober 2015 - Mein Mann stirbt Wir sind zu zweit und muessen das Leben meistern.
.
Medi-Preise: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Av7mN9A8BisLdFUzWmFfQkpaS0htOGgtSENLRzM3WGc#gid=0
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2013 12:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freue mich, wenn möglichst viele von euch das hier unterzeichnen:

https://www.campact.de/Umfairteilen

Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst dramatisch, die öffentlichen Haushalte trocknen aus. Die Oppositionsparteien wollen deshalb große Vermögen wieder besteuern – und lösen damit scharfe Reaktionen aus. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir Bürger/innen den Politiker/innen den Rücken stärken, die eine Besteuerung großer Vermögen wollen.

Letztlich könnte mit der Besteuerung großer Vermögung und einer Verteilungsgerechtigkeit auch erreicht werden, dass ungewollt kinderlosen Menschen die Finanzen zur Gründung einer Familie zur Verfügung gestellt werden. Ebenso könnten Familien, deren Einkommen ja doch oft geschmälert ist, dadurch besser gestellt werden. - Es geht auch darum, dass sich soziale Arbeit wieder lohnen soll. ...
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum