Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Schilddrüse -> Nahrungsergänzungsmittel bei Hashimoto
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EneMeneMeck
Rang0



Anmeldungsdatum: 02.01.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2018 11:54 Beitrag speichern    Titel: Nahrungsergänzungsmittel bei Hashimoto Antworten mit Zitat

Hi zusammen!

Ich wünsche allen ein schönes neues Jahr und hoffe, ihr seid gut reingekommen!

Der Grund warum ich hier schreibe ist, weil bei meiner Freundin Anfang 2017 eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde auf Grund von Hashimoto. Der ausschlaggebende Grund, warum meine Freundin sich untersuchen lassen hat waren Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Probleme beim abnehmen etc. Sie war daraufhin bei zwei Ärzten und hat sich dort ausführlich untersuchen lassen.

Seit der Diagnose nimmt meine Freundin nun Schilddrüsentabletten und die Werte der Schilddrüse sind seit längerem schon wieder im grünen Bereich. Dennoch haben die Symptome nicht nachgelassen und sie konnte keinerlei Besserung bei sich feststellen. Nach einem Jahr sollte das doch eigentlich der Fall sein oder? Ihr Arzt konnte dazu leider nichts sagen (?) und meinte nur, dass die Schilddrüsenwerte wieder ok wäre.

Jetzt wollte ich mal fragen was meine Freundin noch allen machen könnte, um ihr aktuelle Situation zu verbessern?

Aktuell ernährt Sie sich glutenfrei, nimmt verschiedene Vitmain-Präparate ein und achtet auf genügend Schlaf, Bewegung etc. Also eigentlich lebt sie ein echt gesundes Leben, würde ich meinen! Auf dieser Seite hat sie nun einen Artikel zu Selen gelesen und in vielen Hashimoto-Ratgebern wird auch immer zur Supplementierung davon geraten.

Habt ihr Erfahrung mit Selen und könnte das uneingeschränkt weiterempfehlen? Kann man hier eine Verbesserung spüren, die sich wirklich auf den Körper auswirkt...oder handelt es sich wieder um irgendein gehyptes Vitamin, dass super gesund sein soll, aber man nichts davon tatsächlich spürt?

Ich persönlich nehme z.B. seit über einem Jahr Vitamin D, weil alle so davon schwärmen...konnte aber selbst keinerlei Verbesserung meiner Laune, Immunabwehr oder sonstigem bemerken.

Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 574

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2018 13:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
habt ihr euch die Werte des Arztes geben lassen? Welche Werte nimmt er denn immer ab? Wurde ein Ultraschall gemacht?
Selen bei Hashi kann man probieren, ist aber nicht uneingeschränkt empfehlenswert.
Wurden denn andere Baustellen (Eisen/Ferritin, Vit D, etc) bei deiner Freundin auch untersucht?

Wenn bei dir kein Mangel vorlag wird die Vit D Einnahme bei dir auch nichts/kaum bewirken.
_________________
seit ca 2013 NFP, 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo (Verdacht auf PCO), leichte SD UF, Vitamin D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - bioch. SSch, Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos)
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF (05/18 ): KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI 4G/5G heterozygot, neg. Cross Match
Seit 2017 Einnahme von Omega 3, Zink, Magnesium, (seit 2016) Eisen + Vit D Tabletten
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maMomo
Rang0



Anmeldungsdatum: 08.06.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2018 10:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
nimmt ihr immer noch das Vitamin D? Warum nimmst du es? Vorher sollte man immer seinen Wert bestimmen lassen, so einzunehmen würde ich persönlich lassen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe folgenden Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum