Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Biologin -> Zellteilung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eclipse
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.04.2017
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2018 17:36 Beitrag speichern    Titel: Zellteilung Antworten mit Zitat

Hallo Frau Zeitler,

nach über einem Dutzend erfolgloser ICSI-Versuche mit überdurchschnittlichen Befruchtungsraten und sehr guten Embryonen am Tag 3 haben wir wegen meinem zwischenzeitlichen Alter auf Eizellspende umgeschwenkt. Ich habe mir hier durch eine erstmalige Entwicklung der Embryonen bis zum fünften Tag einen Erkenntnisgewinn erhofft, welche Auswirkungen das Sperma meines Mannes hat. Mein Mann ist Alleinverursacher, hat ein ideopathisches OAT3-Syndrom und seine Spermien haben eine DNA-Fragmentation von etwa 50%.

Der erste Versuch mit einer Spende mit eingefrorenen Eizellen brachte eine gewohnt gute Befruchtungsrate (6 von 7 Eizellen befruchtet), aber eine ernüchternde Embryonenentwicklung. Am Tag 5 gab nur eine einzige Morula und der Rest der Embryonen war maximal im 4-Zell-Stadium oder hatte gar nicht erst angefangen sich zu teilen.

Die Klinik wollte es daher nun mit einem Wechsel der Spenderin und einem Frischversuch probieren um die Chancen zu verbessern. Leider gab es trotz ausreichend großer Follikel am Punktionstag nur eine einzige Eizelle. Diese ließ sich befruchten, aber der Transfer wurde wegen der fehlenden Selektionsmöglichkeit auf den dritten Tag vorverlegt. Der gewünschte Informationsgewinn was sich nach dem dritten Tag abspielt ging in diesem Fall also leider verloren.

Am Tag 3 hatte der Embryo bei der Kontrolle morgens gegen 9 Uhr das 7-Zell-Stadium. Der Transfer fand am späteren Nachmittag des dritten Tages statt. Hier war der Embryo dann ein 9-Zeller, Qualität 2, hatte also während etwa eines halben Tages zwei Zellen dazu gewonnen.

Beim Istanbul Consensus Workshop wurde für den Tag 3 die optimale Zellteilungsrate wohl folgendermaßen festgelegt: Tag 3 (68 ± 1 h) 8-Zeller.

Aber wie läuft die Zellteilung generell zeitlich ab? Es macht nach 68 Stunden vermutlich nicht einfach "plopp" und aus einem 4-Zeller entsteht schlagartig ein 8-Zeller, sondern das ist wahrscheinlich ein Prozess? Wie lange dürfen Zellen ohne sich weiter zu teilen "ruhen" oder in welchem Zeitrahmen sollte ein Embryo irgendeine Entwicklung zeigen? Ist es in Ordnung, wenn sich vom früheren Morgen bis zum späteren Nachmittag aus einem 7-Zeller lediglich ein 9-Zeller entwickelt, was zudem ja auch eine etwas asynchrone Zellteilung zu bedeuten scheint?

Für uns wäre Ihre Einschätzung des Verlaufs, des Ergebnisses und der Chancen sehr wertvoll.
_________________
Trotz guter Embryonen viele, viele ICSIs negativ oder Fehlgeburt.
1. EZS Frühjahr 18 - gewohnt gute Befruchtungsrate, trotzdem keine einzige Blasto - negativ
2. EZS Sommer/Herbst 18 - nur eine einzige Eizelle, zwar Befruchtung, aber Transfer außerplanmäßig auf Tag 3 vorgezogen - negativ
3. EZS geplant Winter 2018/2019
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonjazeitler
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 769
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2018 18:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mit Hilfe der Aufnahmen aus timelapse-Inkubatoren konnten viele Informationen
zu den Teilungsvorgängen/Intervallen von menschlichen Embryonen gewonnen werden.
Daraus konnte eine "ideale" Zeitschiene für die Entwicklung von der befruchteten EZ bis zur BC
erstellt werden, der der Großteil der entwicklungsfähigen Embryonen folgt.
Ein kleinerer Anteil der Embryonen weicht mehr oder weniger von diesem Schema ab und
trägt dennoch ein gewisses Potential für die Weiterentwicklung, Einnistung und SS.
Im timelapse-Video
https://www.youtube.com/watch?v=W4pVICcRtxQ
läuft eine Stundenzähler mit und man kann gut erkennen, dass Phasen geringer Aktivität
eine Zunahme/Verdopplung der Zellzahl in relativ kurzen Intervallen folgt.
Ein Embryo an Tag 3 mit 7 bzw. 9 Zellen liegt im Rahmen und ist für einen Transfer geeignet.

Alles Gute
Sonja Zeitler
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eclipse
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.04.2017
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2018 22:24 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frau Zeitler,

vielen Dank für Ihre Antwort und den tollen Link. Super interessant! So etwas habe ich gesucht.

Leider war auch dieser Transfer negativ und der Embryo somit anscheinend auch dieses Mal untauglich.
_________________
Trotz guter Embryonen viele, viele ICSIs negativ oder Fehlgeburt.
1. EZS Frühjahr 18 - gewohnt gute Befruchtungsrate, trotzdem keine einzige Blasto - negativ
2. EZS Sommer/Herbst 18 - nur eine einzige Eizelle, zwar Befruchtung, aber Transfer außerplanmäßig auf Tag 3 vorgezogen - negativ
3. EZS geplant Winter 2018/2019
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum