Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Bringt vzo/gvnp was?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ichbines1980
Rang0



Anmeldungsdatum: 14.10.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2019 11:06 Beitrag speichern    Titel: Bringt vzo/gvnp was? Antworten mit Zitat

Hallo schönen guten Tag.

Hatte letzten September eine myom Entfernung. das myom war in die gm gewachsen und war 7cm groß. Das myom saß auf der linken Seite.
Linker eileiter frei rechter verschlossen. spermigogramm gut.
Würde gerne mit vzo/gvnp weiter machen, aufgrund fehlender eisprünge.
Hab bedenken ob die Spermien zum linken eileiter kommen da auf der Seite das myom entfernt wurde und dort eine Narbe ist. würde es Sinn machen oder weiter ivf? haben 1 ivf hinter uns und würde damit aus mehreren Gründen erstmal nicht weiter machen wollen, wenn dann vielleicht Ende des Jahres nochmal sollte sich bis dahin keine ss einstellen.

VG
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5824
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2019 17:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Sie könnten ja ggf per HSSG nachschauen lassen, wie es mit der Durchgängigkeit aussieht und dann GV nach Plan machen, im pos. Falle!
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5824
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2019 17:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Sie könnten ja ggf per HSSG nachschauen lassen, wie es mit der Durchgängigkeit aussieht und dann GV nach Plan machen, im pos. Falle!
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbe-Partner

BarcelonaIVF
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2019 15:45 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Liebe Ichbines 1980,

Die beste Zeit, um GVnP zu haben, die auf eine Schwangerschaft abzielen, ist um den Eisprung herum. Wenn die Zyklen regelmäßig alle 28 Tage sind, sind dies die Tage 12-14 und 16. Wenn Sie jedoch keinen Eisprung haben, ist es sehr schwierig, die Berechnungen durchzuführen.

Wenn das Myom nicht mit der Eileiter in Berührung kommt, hat es keine Auswirkungen auf seine Funktion. Um Sie besser beraten zu können und um ihnen eine weitere IVF Behandlung zu empfehlen oder auch nicht, ist es ausschlaggebend Ihr Alter und die Zeit zu kennen, in der Sie schon versuchen eine Schwangerschaft zu erreichen? Auch wäre es sehr sinnvoll zu wissen wie ihr IVF-Zyklus abgelaufen ist, um festzusetellen ob es in einem neuen Zyklus etwas zu verbessern gibt.

Viel Glück!

Liebe Grüsse,

D. Zamora & Team
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ichbines1980
Rang0



Anmeldungsdatum: 14.10.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2019 16:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrtes Barcelona Team.

Ich habe keinen regelmäßigen Zyklus und auch keine Eisprünge. Es wurde in mehreren Zyklen per Ultraschall und Blut untersucht, da ich anscheinend pco habe so wie ich dem kryo Protokoll entnehmen konnte.
Ich hatte das lange Protokoll mit Pille im Vorzyklus dann kam synarela zur Downregulation hinzu und dann gonal f zum stimulieren.
Das myom wurde letzten September entfernt es ist lediglich die Narbe an der Gebärmutter.
Mit dem negativ von der kryo habe ich erfahren, dass bei der letzten ultraschalluntersuchung ein Polyp gesehen wurde das war 2 Tage vor dem Transfer und man hatte mich nicht drauf hingewiesen. bei dem kontrollultraschall nach der Spiegelung im letzten Jahr und auch im Februar bei einem Ultraschall war nicht die Rede von einem Polyp. Der Verdacht bestand schon vor der ivf. Hatte dann eine ausschabung wo kein Polyp gesehen wurde und auch bei der Spiegelung war kein Polyp dabei und es wurde auch keiner gesehen. man sieht es nur bei aufgebauter schleimhaut im ultraschall. Bin jetzt sowieso unsicher wie wir weiter verfahren sollen. Im nächsten Zyklus wird es eine Kontrolle geben.
Wir versuchen seid fast 6 Jahren ein Kind zu bekommen davon hatte ich 11 Zyklen gvnp mit Hormon Stimulation davon 1 Bio chemische ss, 1 iui 1 kryo .
Ich werde bald 35j mein Mann ist 39j.
Wir haven bereits 2 Kinder (12j. und 7j). Die Größe kam mit Pille die kleine mit stimulierung und gvnp. Beide mit Kaiserschnitt. Da meine große Tochter schwerbehindert ist wollen wir nicht noch mehr Zeit verstreichen lassen.

freue mich auf Antwort.

Ganz liebe Grüße
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.Peet
Repromediziner (Peet)



Anmeldungsdatum: 11.12.2001
Beiträge: 5824
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Gestern um 09:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
prinzipiell muß ein, unter der Therapie gefundener, (kleiner) Polyp nicht zum Therapieabbruch führen. Aber nachmehreren Misserfolgen bei bestehendem Polyp würdeich schon zur Entfernung raten.
Aufgrund von unterschiedlicher „Echodichte“ kann die Diagnostik zu unterschiedl. Zykluszeitpunkten untersch. Effektiv sein.
Grüße
Peet
_________________
Disclaimer:
Als Arzt bin ich rechtlich verpflichtet nur allgemeine Informationen zu geben, die das konkrete und individuelle persönliche ärztliche Gespräch nicht ersetzen können. Insofern kann auch keine Haftung für meine Auskünfte gegeben werden. Nach §7 Abs.3 Berufsordnung der Ärztekammer Berlin, darf die individuelle ärztliche Behandlung, insbesondere Beratung, nicht ausschließlich über Computerkommunikationsnetze durchgeführt werden.
Erster Ansprechpartner für Ihre medizinischen Belange ist Ihr Arzt, Ihr Kinderwunschzentrum.
Dr. Peet gibt Antworten auf Fragen aus seiner persönlichen Fachkenntnis und seiner persönlichen Einschätzung heraus. Seine Antworten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gelegentlich sind es auschließlich Meinungen und Eindrücke, die sich auf den betreffenden Fall beziehen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum