Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Aktuelles -> Presse & Medien -> Deutschland braucht keine Impfpflicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mischu2
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.03.2017
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 13:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist auch eine Einschränkung der persönlichen Freiheit, dass ich innerorts nur 50 fahren darf oder nicht einfach überall parken kann!

Persönliche Freiheiten enden da, wo man andere gefährdet!

Genau darum geht es ja bei der Impfpflicht - als ungeimpfter gefährdet man andere! Und da kann die Antwort nicht lauten "Mir doch egal!" (Ist bei roten Ampeln übrigens genauso!)
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bluemle1979
Rang2



Anmeldungsdatum: 17.01.2016
Beiträge: 1541

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 13:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Nur kurz zur Info:
Impfmasern sind nicht ansteckend - Quelle RKI zum nachlesen.
Kinder die nicht geimpft werden können, sind ein enorm niedriger Prozentsatz, vornehmlich bei Immundefekten.
Für diese Kinder würde es bestimmt eine Regelung geben, denn das sind die Patienten die wahrscheinlich am meisten davon profitieren wenn sie in einer Kita sind, wo alle geimpft sind...
_________________
Jahrgang 1979
Diagnose vorzeitige Wechseljahre 12/2015
12/2016 1. EZS negativ
6/2017 1. EMS (Kyro) - MA 8. SSW
12/2017 Abbruch wegen schlechtem SH-Aufbau
04/2018 2. EMS (Kyro) biochem. SW
10/2018 3. EMS (Kyro) ❤️
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narim
Rang2



Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 1009
Wohnort: oldenburg

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 13:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte als Kind leider Masern und mumps und das schlug auf die Ohren und somit bin ich bis heute leider sehr schwerhörig..Therapie gibt es nicjt und Hörgerät bringen nichts.
Von daher lasse ich grundsätzlich impfen und zwar von Anfang an alles was geht.
Meine Tochter hat auch hpv Impfung bekommen..Ich hatte leider 3 Jahre sehr schlechte pap Ergebnisse und stand kurz vor der Krebsstufe. Meine Jungens werden da auch jetzt geimpft gegen....
Ich kann nur jedem raten...sich impfen zu lassen...Es gab nie Nebenwirkungen. ..Aber ohne bei 4 kindern...Wer weiß was da kommt bzw kommen könnte.
_________________
Ich 45 , Partner 39
2000 Geburt Sohn Spontan SS..Notkaiserschnitt
2005 Geburt Tochter Spontan SS Traumgeburt
2007 Geburt Sohn... 3 Clomifen Versuche Spontangeburt
2015. Geburt Tochter 1.Eizellspende Unica
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Werbe-Partner

kleinepueppy81
Rang3



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 4928

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 15:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

bluemle1979 hat folgendes geschrieben:
Nur kurz zur Info:
Impfmasern sind nicht ansteckend - Quelle RKI zum nachlesen.
Kinder die nicht geimpft werden können, sind ein enorm niedriger Prozentsatz, vornehmlich bei Immundefekten.
Für diese Kinder würde es bestimmt eine Regelung geben, denn das sind die Patienten die wahrscheinlich am meisten davon profitieren wenn sie in einer Kita sind, wo alle geimpft sind...


laut RKI nicht, da hast du recht bluemle....
_________________
7 ICSIs, 5 Kryos, 5 IUIs, unzählige GV nach Plan und 5 Sternenkinder, bis unsere Maus im Alter von 1,5 bei uns einzog.
Wir sind unendlich glücklich, dass wir dich haben...

Lilypie Kids Birthday tickers


"Projekt Geschwisterkind"
ERA Test rezeptiv an Tag 5 also nichts neues
DNA-Fragmentierung 19,8 % ,
1. EMS 09/18 2 Blastos Pronatal Sanatorium mit Viagra zum SH aufbau, IVIG, Cortison, Heparin und Granocyte
Tf von 2× 4 AA blastos negativ
OP- kein asherman keine erhöhten plasmazellen also kann es losgehen:

1. offene EZS 2019 Klinik Aagaard Klinik Dänemark
erste Spenderin wird an meinem 1. ZT schwanger...
2. Spendervorschlag angenommen. Transfer KW 19 2019 geplant

Lilypie Assisted Conception tickers

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mascha15
Rang0



Anmeldungsdatum: 08.01.2015
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 16:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also, Kleinepueppy, Sanktionen gehen nicht geimpfte Kinder, die andere gefährden, mit Geschehnissen im 2. Weltkrieg zu vergleichen, ist ja wohl unterste, unterste Schublade!!!!!
Der Besuch öffentlicher Bildungseinrichtungen, die durch die Gemeinschaft betrieben UND finanziert werden, ist ebenso wie Impfungen und ein ausreichender Impfschutz, der auch Menschen umfasst, die keinen eigenen aufbauen können, ein Ergebnis einer solidarischen Gesellschaft. Wer daran nicht teilhaben möchte, muss andere Wege gehen. Ganz einfach!
Lebendimpfungen gelten als nicht ansteckend! Und übrigens ist das RKI eine öffentliche renommierte Forschungseinrichtung. Entschuldigung, aber irgendwann werden diese Verschwörungstheorien wahnhaft.... und wenn nix mehr geht, wird die Rassismuskarte oder Weltkriegskarte gezogen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narim
Rang2



Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 1009
Wohnort: oldenburg

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 17:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

MischU2. ....Ganz deiner Meinung.
Beste Beispiel durch pockenimpfung ist diese ausgerottet...Gott sei dank...
Jupp jeder fährt und parkt wo er will...Da muss ich ja lachen...Das Chaos hab ich mir Grade vorgestellt...Obwohl es klingt verlockend. ..Aber wie du treffend sagst...Es endet da wo andere gefährdet werden...
Ich finde es auch ein unding nicht zu impfen und den Rest zu gefährden. ..geht gar nicht..Ist ja fast so als wenn ich weiß ich habe eine ansteckende Krankheit und gefährde damit andere dadurch das ich sie nicht schütze...nenne das rücksichtsloses Verhalten...
_________________
Ich 45 , Partner 39
2000 Geburt Sohn Spontan SS..Notkaiserschnitt
2005 Geburt Tochter Spontan SS Traumgeburt
2007 Geburt Sohn... 3 Clomifen Versuche Spontangeburt
2015. Geburt Tochter 1.Eizellspende Unica
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Werbe-Partner

kleinepueppy81
Rang3



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 4928

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 18:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

So mein letztes Wort für diesen Thread. Ich habe vor einigen Jahren auch so gedacht. Mich intensiv mit den Dingen einer Impfung dem RKI und deren Organisation beschäftigt. Und meine Meinung über diverse Impfungen sind halt nicht so wie sich die Allgemeinheit sich es wünscht. Es gibt halt hier in der impfsituation leider nur eine Meinung und die muss die richtige für alle sein. Ohne zu selbst mal kritisch zu hinterfragen. Ich wünsche allen, dass sie die Impfungen gut überstehen und keine negativen Auswirkungen erfahren müssen.
_________________
7 ICSIs, 5 Kryos, 5 IUIs, unzählige GV nach Plan und 5 Sternenkinder, bis unsere Maus im Alter von 1,5 bei uns einzog.
Wir sind unendlich glücklich, dass wir dich haben...

Lilypie Kids Birthday tickers


"Projekt Geschwisterkind"
ERA Test rezeptiv an Tag 5 also nichts neues
DNA-Fragmentierung 19,8 % ,
1. EMS 09/18 2 Blastos Pronatal Sanatorium mit Viagra zum SH aufbau, IVIG, Cortison, Heparin und Granocyte
Tf von 2× 4 AA blastos negativ
OP- kein asherman keine erhöhten plasmazellen also kann es losgehen:

1. offene EZS 2019 Klinik Aagaard Klinik Dänemark
erste Spenderin wird an meinem 1. ZT schwanger...
2. Spendervorschlag angenommen. Transfer KW 19 2019 geplant

Lilypie Assisted Conception tickers

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mascha15
Rang0



Anmeldungsdatum: 08.01.2015
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 18:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry KleinePueppy, aber es ist vielleicht besser so. Du warst in fast jeder Meinungsäusserung zu diesem Thema beleidigend. Auch andere Menschen haben die Fähigkeit zu denken und sich eine differenzierte Meinung zu bilden! Du hast Deine! Das ist kein Grund Andersdenkende direkt oder unterschwellig zu beleidigen. Alles Gute!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sahnetörtchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 16.08.2018
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 19:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Jaaa... und ich hoffe, dass niemand an einer Krankheit verstirbt, die durch eine Impfung hätte verhindert werden können...

Das ist ähnlich wie mit Leuten die nicht zur Wahl gehen!
Nicht wählen, aber sich hinterher über das Wahlergebnis beschweren!

Wer wählt, kann die falsche Wahl treffen... wer nicht wählt, hat die falsche Wahl getroffen!

Aber ehrlich; ich bin sicher, dass es nicht zum Worst Case kommt... weil es immer Menschen geben wird, die sich ihrer Verantwortung bewusst sind und sich derer auch nicht entziehen...
Die Mehrzahl der Menschen wird weiterhin impfen lassen!
_________________
Meine Wunschkinder
'02🖤 '03🖤 '18🖤
Letztes Wunschkind in Vorbereitung
Startschuss Juli '19
EMS/Reprofit
-> Beginn mit Folsäure [✓]
-> Protokoll + Rezepte erhalten [✓]
-> Medikamente gekauft [✓]
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Sarah_
Rang1



Anmeldungsdatum: 06.07.2013
Beiträge: 500

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2019 22:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Die Webseite impfentscheid.ch die kleinpüppy angegeben hat ist übrigens nicht illegal. Sie wird von Seiten die mit dem Konsumentenschutz in der Schweiz Zusammenarbeiten verlinkt. In der Schweiz gibt es in manchen Gesundheitsheften (bekommen Babys zur Geburt) sogar Webseiten und Buchempfehlungen zum pro & contra des impfens.

Ich finde, dass eine Impfpflicht mich an die ehemaligen kommunistischen Länder oder Diktaturen erinnert. Ich finde es passt einfach nicht in ein demokratisches Land! Ich wundere mich wie sich ein demokratisches Land anmassen darf über Impfpflicht, Kitapflicht oder auch die Freiheit eine Eizellspende machen zu dürfen. Ich würde es besser finden die Menschen ehrlich aufzuklären und selbst entscheiden zu lassen.

Keuchhusten kann man mit Antibiotika behandeln, jedoch braucht man da einen Arzt der rechtzeitig erste 1-3 Wochen einen Rachenabstrich macht um das Antibiotika zu verschreiben. Damit sollte man eine mildere Art des Hustens haben. Seit 3 Jahren wird die Impfung allen schwangeren empfohlen die nicht immun sind und das ganze nächste Umfeld sollte auch die Titer bestimmen bzw. impfen.

Ich war ca 4 als ich die Masern hatte und Fieber hatte ich maximal 5-6 Tage. Ich empfand es nicht so schlimm. Es wurde ärztlich begleitet und ich hatte keine Komplikationen. Deshalb verstehe ich die Panikmache vermutlich nicht. Trotzdem werde ich mein Baby wenn es 1,5 ist mit dem Einzelimpfstoff impfen. Mumps hatte ich sogar vor 5 Jahren trotz der Impfung. Jeder darf und soll sich dafür oder dagegen entscheiden dürfen.

Vor paar Jahren haben die Zwillinge einer Freundin mit 5 Monaten eine Hirnhautentzündung trotz der 2 vorherigen 5 -fach Impfungen bekommen. Sie hat nicht gestillt. Ein Zwilling ist aufgrund der falschen bzw zu späten Behandlung komplett behindert. So kann es leider auch gehen. Eine 100% Garantie gibts nie..man weiss nie wer davon profitiert und wer nicht.

Ich wünsche allen gesunde Kinder mit gesundem Immunsystem.
_________________
Lieben Gruss

Sarah

---------------------------
GB:75,Kinderwunsch seit 2009
inaktive Hashimoto/ L-Thyroxin Einnahme
-2009 Elss.
-Sehr niedriger Amh und trotzdem immer genug Antralfolikel
-7 Ivf's/Icsi's- kein Erfolg
- Immunologische Blutuntersuchung bei Dr. Reichel-Fentz
-Partnerimmu., 3x Granocyte, 2x Intralipid, TCM haben nichts gebracht
-Ungünstige Kir-Konstellation, erhöhte Killerzellen, IgG Mangel
-DE: München: Antagonisten Protokoll mit 2x kurzen Einnistungen
-AT: langes Protokoll, keine Einnistung,
2014: Paleo Ernährungsumstellung
-TR: Brüksel Tüp Bebek BTB Klinik: 8. Icsi: 2014/09: 4 Monate Dhea, Q10, Vitamin D, Antagonisten Protokoll mit 10 Tage Estrefam vom 21. Zyklustag, Puregon, Picsi, Hatching, Co-Cultur, Doxycyclin, ab Punktion: Prednisolone, Estrefam, Clexane 40, Progesteron Depot, Ivig
Tipps:
- Dr. Beer Buch " is your body babyfriendly?"
- Agates Thread zum Thema Immunologie im fertilityfriends Uk Forum

TF+11 Blasto. Hcg 416, Progesteron 180
TF+13 Hcg 1400
Ssw6 Herzchen schlägt
Ssw9.4wir sind schon 25 mm groß
Erstsemesterscreening top..endlich aufatmen Sommer 15 Geburt unserer Tochter
----
1. Kryo 2018-natürlicher Zyklus ohne Eisprungauslösen und ohne Cortison, sonst alles gleich wie beim letzten Transfer: TF+11 440 hcg, TF+13 1300 hcg


Lilypie Maternity tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum