Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> HCG Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lucinda1978
Rang2



Anmeldungsdatum: 15.02.2017
Beiträge: 1013
Wohnort: Bisingen

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2019 09:02 Beitrag speichern    Titel: HCG Frage Antworten mit Zitat

Hallo

PU war am 19.4. Transfer am 23.4. einer sehr frühen Blasto

Nun hatte ich einen positiven Test
Freitag an Transfer + 10 war mein HCG um 7:30 Uhr 40 um 12:30 Uhr 53
Montag an Transfer + 13 war er noch immer bei 53
Gestern an Transfer + 15 war er bei 78

sieht ja nicht so toll aus wie es mir scheint
Morgen soll ich nochmal zum BT kommen und schauen ob er weiter steigt oder ob er nun abfällt.
Nun werden die Tests ja immer stärker (auch das noch)
Kann ich mir noch Hoffnungen machen?
Muss ich eine ELSS befürchten?

ich frag mich ob ich die IVig infusion die heute fällig wäre überhaupt mir noch geben lassen soll!!

was meinene Sie?
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narim
Rang2



Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 1027
Wohnort: oldenburg

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2019 10:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Kann es sein das der erste Wert noch von der Spritze höher war...Also dein eigenes hcg wenig war...und somit er jetzt ansteigt ..langsam zwar aber man weiss ja nie...elss glaub ich nicjt...Da wäre der höher und das wäre ja mal wieder die Krönung bei dir, soviel Pech wie du schon hattest....Ich sehe die Chance 50:50 das das noch wird...Bleibt dir nichts übrig als abzuwarten. ..Wie wäre es mit US beim Arzt? ?
_________________
Ich 45 , Partner 39
2000 Geburt Sohn Spontan SS..Notkaiserschnitt
2005 Geburt Tochter Spontan SS Traumgeburt
2007 Geburt Sohn... 3 Clomifen Versuche Spontangeburt
2015. Geburt Tochter 1.Eizellspende Unica
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
lucinda1978
Rang2



Anmeldungsdatum: 15.02.2017
Beiträge: 1013
Wohnort: Bisingen

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2019 11:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

ich werde wohl Freitag (also morgen) nochmalo BT und einen US machen, aber sehen wird man ja nichts oder?
_________________
15.03.2011 Geburt meiner Tochter
September 2014 Kinderwunschplanung mit meinem neuem Partner
Januar 2015 endlich positiver Test
Februar 2015 7. SSW / MA mit AS
Oktober 2015 endlich wieder positiv, jetzt wird alles gut.
November 2015 10 SSW. Kein Herzschlag mehr, MA mit AS
Humangenetische Untersuchung ergab das ich Trägerin der Robertson'sche Translokation 13/14.
2016 - keine natürliche Schwangerschaft mehr
Vorstellung Klinik in Prag
1. EZS - Negativ (Mai 2017)
Befunde RF da: KIR Genotyp AA, Insulinresistenz, HLA-Sharing (habe auch überall hier geschrien als es um Komplikationen ging)
2. EZS eine Kryo SET drauf - negativ
2. Kryo aus 2. EZS - Mitte/Ende Januar 2018 - negativ
3. EZS - Transfer 25.4. - verschoben wegen schlechter SH - 2 Kryos eingefroren
09/2018 - auf eigene Faust zu Dr. Nugent/ HH - Befund: Asherman Syndrom Grad 2 also es gibt ein Grund für die schlechte Schleimhaut
hormonkur bis Dezember
12/2018 Kontrolltermin bei Dr. Nugent - Asherman und Endo wurden nun erfolgreich bekämpft!
04/2019 Kryo Transfer 23.04. DET letzter Versuch Prag
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

lucinda1978
Rang2



Anmeldungsdatum: 15.02.2017
Beiträge: 1013
Wohnort: Bisingen

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2019 14:39 Beitrag speichern    Titel: Kann der nicht mal schwächer werden? Antworten mit Zitat

Der Test wird immer stärker
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narim
Rang2



Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 1027
Wohnort: oldenburg

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2019 17:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also das ist mega
..Der ist ja fett.....Wenn das man nicht ein spätZünder ist...
Frag doch mal beim.Arzt. ..Doch klar kann man zumindest eine Fruchtbase sehen..oder zumindest irgendetwas...
Ich würde den Arzt mal fragen und ganz bestimmt schallt er auch...Drücke für morgen die Daumen...Hcg scheint jedenfalls rasant gestiegen zu sein.. So dick wie der Balken jetzt ist
_________________
Ich 45 , Partner 39
2000 Geburt Sohn Spontan SS..Notkaiserschnitt
2005 Geburt Tochter Spontan SS Traumgeburt
2007 Geburt Sohn... 3 Clomifen Versuche Spontangeburt
2015. Geburt Tochter 1.Eizellspende Unica
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
lucinda1978
Rang2



Anmeldungsdatum: 15.02.2017
Beiträge: 1013
Wohnort: Bisingen

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2019 20:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hcg nun bei 190
_________________
15.03.2011 Geburt meiner Tochter
September 2014 Kinderwunschplanung mit meinem neuem Partner
Januar 2015 endlich positiver Test
Februar 2015 7. SSW / MA mit AS
Oktober 2015 endlich wieder positiv, jetzt wird alles gut.
November 2015 10 SSW. Kein Herzschlag mehr, MA mit AS
Humangenetische Untersuchung ergab das ich Trägerin der Robertson'sche Translokation 13/14.
2016 - keine natürliche Schwangerschaft mehr
Vorstellung Klinik in Prag
1. EZS - Negativ (Mai 2017)
Befunde RF da: KIR Genotyp AA, Insulinresistenz, HLA-Sharing (habe auch überall hier geschrien als es um Komplikationen ging)
2. EZS eine Kryo SET drauf - negativ
2. Kryo aus 2. EZS - Mitte/Ende Januar 2018 - negativ
3. EZS - Transfer 25.4. - verschoben wegen schlechter SH - 2 Kryos eingefroren
09/2018 - auf eigene Faust zu Dr. Nugent/ HH - Befund: Asherman Syndrom Grad 2 also es gibt ein Grund für die schlechte Schleimhaut
hormonkur bis Dezember
12/2018 Kontrolltermin bei Dr. Nugent - Asherman und Endo wurden nun erfolgreich bekämpft!
04/2019 Kryo Transfer 23.04. DET letzter Versuch Prag
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum