Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Kinderwunschklinik Barcelona IVF -> Macht EZS Sinn?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lieschen910
Rang0



Anmeldungsdatum: 25.04.2019
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2019 10:23 Beitrag speichern    Titel: Macht EZS Sinn? Antworten mit Zitat

Hallo,

Auch hier nochmal meine Frage:


macht eine Eizellspende Sinn, wenn 4 IVFs in D mit guten bis sehr guten Blastozysten nicht einmal zu einer Einnistung geführt haben?

ich bin 44 und habe schon Kinder, die spontan empfangen wurden, ohne Probleme.
Erst nach meiner Eileiterentfernung im Alter von 41,5 Jahren zeigte sich plötzlich Unfruchtbarkeit.

Liegt das allein an meinem Alter?

Würde eine EZS funktionieren?

vielen Dank.

Gruß,
Lieschen
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BarcelonaIVF
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2019 14:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lieschen910,

Vielen Dank vorab für Ihre Frage an uns:

Ja, natürlich ist es sinnvoll, eine Eizellspende durchzuführen, auch wenn Sie schon Mutter sind und trotz IVF mit guten Embryonen keine Schwangerschaft erreicht worden ist. Wahrscheinlich ist das Problem der Nichtschwangerschaft die genetische Qualität der Embryonen, da es ab 38 Jahren wahrscheinlicher ist, dass die Embryonen die erzeugt werden, genetisch nicht gut sind und deshalb, von der Natur aus her nicht implantiert werden. Um festzustellen, ob es den Embryonen genetisch gut geht oder nicht, muss die genetische Präimplantationsdiagnose durchgeführt werden. Mit 44 Jahren wird jedoch die Eizellspende empfohlen, da die Wahrscheinlichkeit, genetisch normale Embryonen zu erreichen sehr gering ist. Bei der Spende von Eizellen ist die Prognose jedoch sehr gut, da sie vom Alter der Spenderin (unter 35 Jahre) und nicht von der Empfängerin abhängt.


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.



Viele Liebe Grüße,


Dra Lin
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum