Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Immunologisches / Blutwerte -> Privigen, Immunglobuline
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
StehaufMännchen
Rang0



Anmeldungsdatum: 12.01.2018
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2019 10:03 Beitrag speichern    Titel: Privigen, Immunglobuline Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,
ich plane meinen kommenden Kryozyklus und werde erstmalig Privigen versuchen.
Ich habe zwei Blastos auf Eis.
Prof. Würfel sagte mir, ich solle Privigen 10 Gramm in der ersten Zykluswoche transfundieren lassen.
Jetzt meine Frage:
Mein Gynäkologe hier würde mir die Infusion legen, aber ich habe schon ein bisschen Bedenken da er sich nicht auskennt. Wie schnell wurde euch die Infusion verabreicht? Verdünnt oder pur? Traten irgendwelche Nebenwirkungen auf?
Ausserdem frage ich mich, ob nicht die erste Zykluswoche zur früh ist... die nächste Infusion würde dann nur anstehen wenn ich schwanger wäre.
Dr. R-F. riet mir damals 2-3 Tage vor Transfer... jeder hat wohl sein eigenes Schema..
Bitte teilt mir doch eure Erfahrungen
LG
_________________
Kinderwunsch seit 2011
Spontan schwanger 06/2012 MA 11.SSW
12/2012 Schwangerschaftstest positiv (spontan) nach einer Wo negativ
2013 3x Insemination negativ
01/2014 1 IVF Punktion von 12 Eizellen Nullbefruchtung, Krankenhaus, Überstimulation
03/2014 1 ICSI Punktion von 11 Eizellen 2 Blastozystentransfer, negativ
04/2015 Kryo 2 Blastozystenstranfer, negativ
05/2016 2 ICSI Punktion von 14 Eizellen 2 Blastozystenstransfer
BT positiv HCG bei 56, nä BT HCG gefallen auf 36,5, biochemische SSW
09/2016 Bauchspiegelung- incl. durchgängige Eileiter alles ok
06/2017 3 ICSI Punktion von 12 Eizellen 2 Blastozystentransfer, negativ
10/2017 Kryo - 2 Blastozystentransfer, negativ
01/2018 Unfassbar, spontan schwanger, in 5+6 Blutungen, Schmerzen, Eileiterschwangerschaft rechts,
Lap: linker Eileiter verschlossen, rechter Eileiter konnte erhalten bleiben aber vernarbt?!
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kleinepueppy81
Rang4



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 5055

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2019 10:52 Beitrag speichern    Titel: Re: Privigen, Immunglobuline Antworten mit Zitat

StehaufMännchen hat folgendes geschrieben:
Hallo Ihr Lieben,
ich plane meinen kommenden Kryozyklus und werde erstmalig Privigen versuchen.
Ich habe zwei Blastos auf Eis.
Prof. Würfel sagte mir, ich solle Privigen 10 Gramm in der ersten Zykluswoche transfundieren lassen.
Jetzt meine Frage:
Mein Gynäkologe hier würde mir die Infusion legen, aber ich habe schon ein bisschen Bedenken da er sich nicht auskennt. Wie schnell wurde euch die Infusion verabreicht? Verdünnt oder pur? Traten irgendwelche Nebenwirkungen auf?
Ausserdem frage ich mich, ob nicht die erste Zykluswoche zur früh ist... die nächste Infusion würde dann nur anstehen wenn ich schwanger wäre.
Dr. R-F. riet mir damals 2-3 Tage vor Transfer... jeder hat wohl sein eigenes Schema..
Bitte teilt mir doch eure Erfahrungen
LG
hi. Also ich hatte privigen 20 Gramm kurz vor Transfer also 1. ZH Die privigen haben eine Halbwertszeit von ca 3 Wochen also sie halten ihre Wirkung drei Wochen ca. die erste Infusion sollte langsam laufen lassen wegen möglicher Nebenwirkungen. Bei mir lief sie nachher echt relativ schnell durch 45 Minuten ca. das privigen habe ich immer unverdünnt bekommen. Bioven was das ukrainische privigen ist wird in der Regel verdünnt gegeben mit nacl.
_________________
7 ICSIs, 5 Kryos, 5 IUIs, unzählige GV nach Plan und 5 Sternenkinder, bis unsere Maus im Alter von 1,5 bei uns einzog.
Wir sind unendlich glücklich, dass wir dich haben...

Lilypie Kids Birthday tickers


"Projekt Geschwisterkind"
ERA Test rezeptiv an Tag 5 also nichts neues
DNA-Fragmentierung 19,8 % ,
1. EMS 09/18 2 Blastos Pronatal Sanatorium mit Viagra zum SH aufbau, IVIG, Cortison, Heparin und Granocyte
Tf von 2× 4 AA blastos negativ
OP- kein asherman keine erhöhten plasmazellen also kann es losgehen:

1. offene EZS 2019 Klinik Aagaard Klinik Dänemark
erste Spenderin wird an meinem 1. ZT schwanger...
2. Spendervorschlag angenommen.
9 !!! Blastos sind auf Eis !!! Versuch mit Ivig, clexane 40, ASS 100 estrifam, prolutex und crinone
US zystenausschluss 23.04.2019 - alles gut keine Zysten SH 3,9 mm
US SH Messung 02.05.2018 unfassbare 9,1 mm
TF 08.05.2019 5 AA blastozyste
Urin Test positiv 15.05.19
TF+7 (3+5) HCG 94,8 , Progesteron 21,20
Tf+9 (4+0)Hcg=276, Progesteron 9,51
4+3 HCG = 1527, Progesteron 11,4
US 6+6

Lilypie Pregnancy tickers

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah_
Rang1



Anmeldungsdatum: 06.07.2013
Beiträge: 494

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2019 11:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

2-3 Tage vor Transfer und Privigen bekommt man unverdünnt wie kleinpüppy schon erwähnte.
_________________
Lieben Gruss

Sarah

---------------------------
GB:75,Kinderwunsch seit 2009
inaktive Hashimoto/ L-Thyroxin Einnahme
-2009 Elss.
-Sehr niedriger Amh und trotzdem immer genug Antralfolikel
-7 Ivf's/Icsi's- kein Erfolg
- Immunologische Blutuntersuchung bei Dr. Reichel-Fentz
-Partnerimmu., 3x Granocyte, 2x Intralipid, TCM haben nichts gebracht
-Ungünstige Kir-Konstellation, erhöhte Killerzellen, IgG Mangel
-DE: München: Antagonisten Protokoll mit 2x kurzen Einnistungen
-AT: langes Protokoll, keine Einnistung,
2014: Paleo Ernährungsumstellung
-TR: Brüksel Tüp Bebek BTB Klinik: 8. Icsi: 2014/09: 4 Monate Dhea, Q10, Vitamin D, Antagonisten Protokoll mit 10 Tage Estrefam vom 21. Zyklustag, Puregon, Picsi, Hatching, Co-Cultur, Doxycyclin, ab Punktion: Prednisolone, Estrefam, Clexane 40, Progesteron Depot, Ivig
Tipps:
- Dr. Beer Buch " is your body babyfriendly?"
- Agates Thread zum Thema Immunologie im fertilityfriends Uk Forum

TF+11 Blasto. Hcg 416, Progesteron 180
TF+13 Hcg 1400
Ssw6 Herzchen schlägt
Ssw9.4wir sind schon 25 mm groß
Erstsemesterscreening top..endlich aufatmen Sommer 15 Geburt unserer Tochter
----
1. Kryo 2018-natürlicher Zyklus ohne Eisprungauslösen und ohne Cortison, sonst alles gleich wie beim letzten Transfer: TF+11 440 hcg, TF+13 1300 hcg


Lilypie Maternity tickers
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Schnuffl2010
Rang1



Anmeldungsdatum: 06.04.2018
Beiträge: 509
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2019 21:16 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ebenso... Unverdünnt und ich bekam es 5 Tage vor Tf und dann alle 3-4 Wochen auch die ganze Ss durch. 1.Infusion lief sehr langsam, fast über 3 Stunden, es kann doch zu heftigen Nebenwirkungen kommen. Dann später lief es 1 Stunde ca.

Ich hätte übrigens noch eines im Kühlschrank
_________________
Asherman + IgG2 Subklassendefizit

4x Icsi +2x Kryo =2x kurze Einnistung
1.EMS CZ März/18 neg.
2.EMS CZ Okt/18 positiv
❤️ geboren bei 30+1 mit 1404 Gramm 💓
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum