Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Biologin -> Azoospermie- Johnsen Score 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Caeser87
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.05.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2019 23:55 Beitrag speichern    Titel: Azoospermie- Johnsen Score 6 Antworten mit Zitat

Guten Abend,

ich habe Azoospermie. Alle Horontests waren in Ordnung, Gentests ebenfalls. Ich habe nur einen Hoden, der aber von der Größe etc. komplett normal ist (lt. Urologen).

Meine TESE kam dann mit dem Befund von 0 gefundenen Spermien, lediglich weniger als 10 Spermatiden je Querschnitt (Johnsen Score 6).

Was bedeutet das genau? Im Internet ist die Aufteilung nicht eindeutig. Da steht, Score 1-6 ist schwere Reifungsstörung und 6-8 eine leichte. Nun steht die 6 sowohl bei der schweren, als auch bei der leichten Reifungsstörung. Zu welcher gehört die Johnsen Score 6?

Wenn der Gentest, die Hormonwerte normal sind, normaler Hoden vorhanden ist, kein Hodenhochstand vorhanden war, was kann dann der Grund für diesen Score sein? Rauchen? Mumps? Hatte her Mumps, aber keine Hodenentzündung. Mein Urologe war immer fest davon überzeugt dass der Hoden Spermien hat.

Wenn Rauchen und/oder Mumps dazu führen kann, kriegt man es irgendwie (zb durch Aufhören mit dem Rauchen) wieder auf Score 7, 8 oder gar 9? Was fehlt denn dem Hoden um den letzten Reifeschritt zu gehen?

Danke schon mal, mit sind alle meine Fragen wichtig, wäre gut wenn alle beantwortet werden würden.

Schönen Abend allen noch.

Grüße
Caeser
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonjazeitler
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2019 13:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,


ich habe Azoospermie. Alle Horontests waren in Ordnung, Gentests ebenfalls. Ich habe nur einen Hoden, der aber von der Größe etc. komplett normal ist (lt. Urologen).

Eine Störung der Spermienreifung kann durch Erkrankungen ausgelöst werden, sie kann aber auch angeboren sein. Zu den bekannten Ursachen zählen:

Eine Mumps-Infektion im Kindesalter
Krampfadern am Hoden (Varikozele)
Hodenhochstand
Operierte Tumore
Hormonstörungen
Genetische Ursachen (Chromosomenanomalie)
Stress, Umweltbelastungen, Medikamente
Infektionen
Einwirkung von Hitze, Wärme (ausgedehnte Sonnenbäder, Sauna, Solarium, Sitzheizung)

Es entstehen Veränderungen und Schädigungen an den Hodenkanälchen, die
die Spermienqualität einschränken können.


Meine TESE kam dann mit dem Befund von 0 gefundenen Spermien, lediglich weniger als 10 Spermatiden je Querschnitt (Johnsen Score 6).
Was bedeutet das genau? Im Internet ist die Aufteilung nicht eindeutig. Da steht, Score 1-6 ist schwere Reifungsstörung und 6-8 eine leichte.
Nun steht die 6 sowohl bei der schweren, als auch bei der leichten Reifungsstörung. Zu welcher gehört die Johnsen Score 6?



Die Bildung von Spermien verläuft über mehrere Stadien,
von Spermatogonien (Johnsenscore 3)
über Spermatocyten (Johnsenscore 5 )
zu Spermatiden (Johnsenscore 6), die dann in der Spermiogenese,
der Reifung bzw. Differenzierung zu Spermien werden (Johnsenscore 10 )

Für die Befruchtung von Eizellen werden nur (reife) Spermien verwendet.
Die Wahrscheinlichkeit reife Spermien in einer TESE-Probe mit Johnsenscore 6
zu finden, ist sehr niedrig. Empfehlenswert wäre, eine Probe in einem Kinderwunschzentrum
untersuchen zu lassen und an Hand des Ergebnis die Chancen für eine ICSI-Behandlung
abzuklären.


Wenn der Gentest, die Hormonwerte normal sind, normaler Hoden vorhanden ist, kein Hodenhochstand vorhanden war,
was kann dann der Grund für diesen Score sein? Rauchen? Mumps? Hatte her Mumps, aber keine Hodenentzündung.
Mein Urologe war immer fest davon überzeugt dass der Hoden Spermien hat.
Wenn Rauchen und/oder Mumps dazu führen kann, kriegt man es irgendwie (zb durch Aufhören mit dem Rauchen)
wieder auf Score 7, 8 oder gar 9? Was fehlt denn dem Hoden um den letzten Reifeschritt zu gehen?


Die Veränderungen und Schädigungen der Hodenkanälchen können vorübergehend oder dauerhaft sein.
Je nach Ursache und Ausprägung der Schädigung können Maßnahmen helfen, die Spermienreifung zu unterstützen:
Rauchen einstellen
Alkoholgenuss reduzieren
Ernährung umstellen
komplementäre Therapien wie: Akupunktur, Homöopathie etc.
Nahrungsergänzungsmittel
Diese Maßnahmen können helfen, die Samenqualität zu verbessern. Leider gibt es noch keine verlässliche Methode, um die Samenqualität mit großer Sicherheit zu optimieren.
Dies gilt auch für die verschiedensten Medikamente, die derzeit verschrieben werden.


Alles Gute
Sonja Zeitler
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum