Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Biologin -> Kurze Frage zeitgerechte Entwicklung Blastos
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MonaLisa79
Rang0



Anmeldungsdatum: 27.03.2019
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2019 08:31 Beitrag speichern    Titel: Kurze Frage zeitgerechte Entwicklung Blastos Antworten mit Zitat

Guten Morgen liebe Frau Zeitler

Ich habe einige ihrer letzten Beiträge verfolgt. Sie schreiben immer, dass Blastozysten zeitgerecht sind, wenn diese den Grad 1-4 haben am Tag 5 haben. Nun hatten alle meine Blastos aus einer Eizellspende den Grad 5 (AA, AB...). Das heisst, sie waren alle beim Schlüpfen. Ist das nun gut oder sind die zu schnell und somit eher kontrproduktiv. Ich habe eine Blasto in diesem Stadium am Tag 5 transferiert bekommen.
_________________
Kiwu seit 2017
09/2017 Diagnose Endometriose, OP, beidseitig geschlossene Eileiter, die nicht geöffnet werden können.

10/2017 1. ICSI, TF amTag 3, HCG gut, Embryo hat sich nicht weiterentwickelt MA 7. SSW
03/2018 2. ICSI, TF Blasto am Tag 5, HCG sehr niedrig biochem. SS mit Abgang,
08/2018 3. ICSI, TF am Tag 3, ss mit guten HCG-Werten, starke Blutung und Fieber in der 8. SSW, Diagnose septischer Abort mit Blutvergiftung und Aufenthalt in der Intensivstation mit Ausschabung. Keiner weiss, woher die Bakterien kamen.

2019 Entschluss zur EZS Kontakt mit Madrid
04/2019 April-Juni: Vorbereitungszyklus mit geplanter TF Ende Juni.
20.6.2019 PU Spenderin 10EZ alle befruchtet (6 Blastos) . US + Blutabnahme bei mir. GSH ca. 12mm aber keine Dreischichtigkeit zu sehen Estradiol 244 pg/mL
24.6.19 Progesteron 7.87
25.6.19 SET Blasto 5AA, zusätzlich 1xProlutex 25mg spritzen.
8.7.19 BT: negativ (Progesteron lag bei 56).
5 Blastos noch auf Eis
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonjazeitler
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 826
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2019 07:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Grad 5 -BC sind ein paar Stunden weiter als Grad 4-BC
d.h. man kann eine Stelle in der Zona erkennen, wo der
Schlüpfvorgang beginnt.
Bei ESP, d.h. bei EZ von sehr jungen Frauen sieht man diese etwas
schnellere Entwicklung häufiger und alles ist ganz in Ordnung,
was sich ja auch in den hohen SR in dieser Gruppe zeigt.

Gruß

Sonja Zeitler
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kleinepueppy81
Rang4



Anmeldungsdatum: 20.07.2011
Beiträge: 5161

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2019 07:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich dir auch so bestätigen. Wir sind mit der ersten EZS mit eine 5AA blastozyste direkt schwanger geworden!!! Viel glück
_________________
Kiwu seit 2008
7 ICSIs, 5 Kryos, 1x EMS, 5 IUIs, unzählige GV nach Plan und 5 Sternenkinder, bis unsere Maus im Alter von 1,5 bei uns einzog.
Wir sind unendlich glücklich, dass wir dich haben...

Lilypie Kids Birthday tickers


"Projekt Geschwisterkind"
1. offene EZS 2019 Klinik Aagaard Klinik Dänemark
erste Spenderin wird an meinem 1. ZT schwanger...
2. Spendervorschlag angenommen.
9 !!! Blastos sind auf Eis !!! Versuch mit Ivig, clexane 40, ASS 100 estrifam und utrogest
US zystenausschluss 23.04.2019 - alles gut keine Zysten SH 3,9 mm
US SH Messung 02.05.2018 unfassbare 9,1 mm
TF 08.05.2019 5 AA blastozyste
Urin Test positiv 15.05.19
TF+7 (3+5) HCG 94,8 , Progesteron 21,20
Tf+9 (4+0)Hcg=276, Progesteron 9,51
4+3 HCG = 1527, Progesteron 11,4
5+2 bräunliche Blutungen FH 1 cm groß Embryo sichtbar alles gut soweit - 2 Wochen AU
5+4 US FH 1,27 dottersack 0,38 Embryo hockt in der Ecke
Ab 6. ssw Hyperemesis Gravidarum
6+3 Embryo SSL 0,67 mit Herzschlag
8+1 Krankenhaus wegen Dehydrierung Baby Bauch US 1,38 cm und Herz schlägt
8+4 vag. US 2,0 cm Herz schlägt.
10+3 Baby ist 4 cm lang und hat uns zugewunken ❤️
10+4 und wieder stationär wegen Erbrechen
11+6 US alles supi. Das Baby ist weiter gewachsen
13+4 Ersttrimesterscreening+ nackenfaltenmessung:
Alles top. Baby 7,6 cm groß und 84 g schwer zu 90% ein Mädchen ❤️
14+3 US

Lilypie Pregnancy tickers

Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum