Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Kinderwunsch -> Gesundheitsreform und Versorgungsstrukturgesetz -> Heute in der Zeitung: Legaler Kindsmord
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HUZ2003
Rang0



Anmeldungsdatum: 06.08.2010
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 21 März 2012 17:53 Beitrag speichern    Titel: Heute in der Zeitung: Legaler Kindsmord Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

ich weiss nicht, ob dieser Beitrag hier richtig ist.
Wollte ihn mal zum Lesen reinstellen, hier der Link:

http://www.focus.de/gesundheit/baby/geburt/legaler-kindsmord-forscher-plaedieren-fuer-die-toetung-von-neugeborenen_aid_719736.html

Ich finde den Artikel unfassbar, er macht mich sprachlos.
Falls das Thema nicht hier reingehört, bitte um Benahrichtigung und evtl. den Ort, an dem der Artikel verschoben werden soll.
Danke.

Nachdenkliche Grüsse
HuZ
_________________

Kiwu-Weg (2000 - 2014):
6 IUIs - alle erfolglos (2001 - 2003)
9 ICSIs/1 Kryo (2004 - jetzt) davon 3 Schwangerschaften:
1. SS Frühgeburt (29+4) 05/2005
2. SS biochem. 2010
3. SS Frühgeburt (33+5) 02/2014

Wir sind unendlich dankbar, dass alles gut gelaufen ist
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 22 März 2012 00:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Ist in diesem Ordner nicht richtig, macht mich aber auch sprachlos.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Gast






BeitragVerfasst am: 22 März 2012 12:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Guck mal hier: http://jobo72.wordpress.com/tag/alberto-giubilini/

Mal abgesehen davon, daß das natürlich gar kein Gesprächspunkt sein sollte, ähnlich wie de Blogger schreiben, muß man da ja dann wohl über sämtliche Arten vom Umgang mit Föten nachdenken? Aber das würde uns ja alle betreffen?!

Vielleicht meinen die beiden das auch eher in diesem Sinne provokativ, denn wo ist denn nun tatsächlich der Unterschied zwischen einem Neugeborenen und einem Ungeborenen, gegen das die Eltern sich entscheiden und es abtreiben lassen?
Nach oben
Persönliches Album
Werbe-Partner

rebella67
Rang5



Anmeldungsdatum: 10.01.2002
Beiträge: 13467

BeitragVerfasst am: 24 März 2012 01:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

@Marga: Es gibt natürlich diverse philosophische Diskussionen dazu, ab wann ein Menschenleben unbedingt geschützt werden muss oder nicht. Es ist schwierig, da einen Qualitätssprung auszumachen. Es gibt mehrere Sprünge und verschiedene Menschen fokussieren sich da auf verschiedene Sprünge. Andere sagen, das Leben der befruchteten Eizelle müsse unbedingt geschützt werden, da sie sich von da an kontinuierlich entwickelt und jedes spätere Festlegen eines Zeitpunktes, ab dem geschützt werden muss, subjektiv wäre. Philosophen begründen den unbedingten Schutz des Lebens mit dem Ich-Bewusstsein (welches ja erst Monate nach der Geburt einsetzt), schränken das aber durchaus so ein, dass der unbedingte Lebensschutz schon auf den Zeitpunkt der Geburt gelegt werden sollte. Weil, von da an ist das Kind nicht mehr unbedingt abhängig von der Mutter. Zuvor wiegt eben auch das Interesse der Mutter mit, die ein Recht hat, über ihren Körper zu bestimmen.

Es gibt dann allerdings noch solche Kinder, die mit schwersten Schädigungen zur Welt kommen, unter denen sie ein Leben lang stark leiden würden. Wenn dann die Eltern sagen, diesem Leiden wollen sie ein Ende bereiten, noch bevor das Ich-Bewusstsein einsetzt, dann kann ich das zumindest in so ganz besoncders schweren Fällen nachvollziehen. Allerdings nicht in den Fällen, die in dem Artikel, der oben verlinkt ist, beschrieben werden.
_________________
Liebe Grüße, Rebella
------------------------------------------
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum