Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Kinderwunschklinik Barcelona IVF -> Fragen zur Eizellenspende oder auch ROPA - Methode
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BarcelonaIVF
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2018 11:58 Beitrag speichern    Titel: Fragen zur Eizellenspende oder auch ROPA - Methode Antworten mit Zitat

Hallo Liebe Forum- Besucher,

Ich beantworte gerne Fragen und Zweifel zu den Behandlungen:

- ROPA- Methode

- Eizellenspende

und natürlich auch, alles rund um die Fertilität.


Euer Dr. Zamora und Team
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nickie2015
Rang0



Anmeldungsdatum: 17.05.2015
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2018 20:39 Beitrag speichern    Titel: Eizellspende und Tese? Antworten mit Zitat

Guten Abend Dr. Zamora,

führen Sie bei sich in der Klinik auch eine Eizellspende mit Tese- Keimzellen/ Spermien durch?
Nach vier erfolglosen ICSI- Versuchen mit Tese- Mateial sieht es so aus, als wären wir auf eine Eizellspende angewiesen. Das Keimmaterial ist in Deutschland in einer zertifizierten Krybank gelagert.

Herzliche Grüße,
Nickie2015
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BarcelonaIVF
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2019 13:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Liebe Nickie 2015,

Wenn ich es richtig verstanden habe, hat Ihr Partner die Spermien nach einer TESA-Behandlung eingefroren und möchte dieses Material an uns senden, damit wir eine Eizellspende-Behandlung durchführen können?

Wenn ich Ihre Frage richtig verstanden habe, ist dies absolut möglich, aber die Kosten für die Zusendung der Samenprobe gehen auf ihre Kosten. Dazu benötigen wir die genaue Adresse des Labors, in dem sich die Samenprobe befindet, um die exakten Kosten zu berechnen.

Wir warten nun auf Ihre Antwort, um die nächsten Schritte gemeinsam zu planen.

Gerne bieten wir ein persönliches Interview mit einem unserer Spezialisten über Skype oder persönlich in unserer Klinik an, um Ihre Fragen und Zweifel zu beantworten.

Wir bieten dies kostenlos und unverbindlich an, entweder per skype oder auch persónlich in unserer Klinik.

Liebe Grüsse,

Dr. Zamora
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum