Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Biologin -> Bitte Beurteilung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HanniNanni
Rang0



Anmeldungsdatum: 01.08.2016
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2018 15:08 Beitrag speichern    Titel: Bitte Beurteilung Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Frau Zeitler,

sie haben mir bereits schon öfters Auskunft gegeben. Ich bin aktuell in der Warteschleife einer natürlichen Kyro mit NC Icsi.

Mir wurde meine natürliche Eizelle Punktiert und erfolgreich befruchtet.
Einen Tag später wurden die Eizellen 2 bis 5 aufgetaut. Von diesen haben 2 nur überlebt, aus diesem Grund wurde an diesem Tag (gegen 13 Uhr) nochmal 3 Eizellen (6 bis aufgetaut im Vorkernstadium, dies war an PU1, der NC-Icsi.


An PU4 habe ich folgende Zellen zurück bekommen. Lt. Labor alle zeitgerecht, ich finde aber das die beginnenden Morulen hinterhinken. EZ 4 war im ersten Auftauvorgang dabei, EZ6 und EZ8 im zweiten, etwas späteren Auftauvorgang. Ich finde die Morula schaut so unrund aus. Wie würden Sie diese Zellen beurteilen, auch die beginnenden Morulen.


Ich, 39 Jahre, Mann Azoospermie dies war der 7 Transfer.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonjazeitler
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 768
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2018 08:46 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

alle 3 Embryonen sind zeitgerecht entwickelt d.h. liegen in der Spanne
an Entwicklungsgrad, der für Tag 4 beschrieben wird (beginnende Kompaktierung,
zum Teil kompaktiert, kompaktiert).
Von Photos aus dem Embryoscope weiß man, dass die Entwicklung der Embryonen
ein hoch dynamischer Prozess ist und sich die Form der Zellen/des Embryos ständig ändert.
Eine Momentaufnahme der Form beschreibt die Qualität nur begrenzt,
wichtiger ist eine zeitgerechte Entwicklung bei der die Stufen in bestimmten
Zeitfenstern durchlaufen werden.

Alles Gute
Sonja Zeitler
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum