Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an den Repromediziner -> Reduzierung der Utrogest-Dosis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|




Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Paulanita
Rang0



Anmeldungsdatum: 22.02.2019
Beiträge: 1
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2019 14:37 Beitrag speichern    Titel: Reduzierung der Utrogest-Dosis Antworten mit Zitat

Lieber Dr. Peet,

ich werde es demnächst mit einer Embryonenspende versuchen. Die Klinik möchte, dass ich sowohl Evopad-Pflaster (75mcg alle 2 Tage über ca. 17 Tage hinweg) als auch Utrogest (800 mg täglich vaginal ab Tag 12 ca. 5 Tage lang) einnehme.

Insbesonders die Dosis von Utrogest kommt mir extrem hoch vor.

Die Klinik hat mir schon einmal bei einem IVF-Versuch vor zweieinhalb Jahren extrem viel Medikamente verabreicht. Meinem Empfinden nach zu viele. (Begründung war mein Gewicht von knapp 90Kilo).

Damals sind einzelne Follikel so schnell gewachsen, dass ich nach kurzer Zeit nicht einmal mehr Rad fahren durfte. Außerdem fühlte sich das alles nicht gut an, und ich hatte im Nachgang starke Blutungen sowie einige Woche später erstmals ein Hämatom am Handballen.

Die Medikation vor der aktuellen Embryonenspende wurde ohne ein Gespräch festgelegt und auch bevor ich meine Blutwerte untersuchen ließ.

Mich würde interessieren, in welcher Spannbreite sich die Utrogest-Medikation normalerweise bewegt und welches Risiko ich eingehe, wenn ich die Medikation bspw. eigenmächtig halbiere oder drittele.

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar, vor allem, da ich in meiner Umgebung niemanden habe, mit dem ich über derartige Fragen sprechen könnte.


Viele Grüße
Paulanita
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum