Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Medizinischer bzw. betreuter Bereich -> Fragen an die Biologin -> Beurteilung Entwicklungsverläufe zur Blastozyste
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eclipse
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.04.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2021 21:59 Beitrag speichern    Titel: Beurteilung Entwicklungsverläufe zur Blastozyste Antworten mit Zitat

Hallo Frau Zeitler,

wir haben noch 2 Straws für Kryo-Versuche eingefroren. Ein Straw mit einer 4BB-Blasto und ein Straw mit zwei Blastos in jeweils 2BB-Qualität. Aufgrund der Corona-Pandemie wird zeitlich voraussichtlich nur noch maximal ein Transfer möglich sein, wenn überhaupt, bevor ich die Altersgrenze erreiche. Wir müssten uns dann entscheiden, welche der beiden Straws für einen Transfer herangezogen werden soll und welcher leider verworfen werden müsste. Welchem würden Sie unter Berücksichtigung der nachfolgend skizzierten Entwicklungsverläufe der Embryonen die besseren Chancen einräumen?

Entwicklung des Embryos in Straw 1:
5-Zeller B-Qualität (Tag 2)
7-Zeller B-Qualität (Tag 3)
Morula C-Qualität (Tag 4)
Blasto 4BB (Tag 5)

Entwicklung der beiden gemeinsam in Straw 2 eingefrorenen Embryonen:
Embryo 1
4-Zeller B-Qualität (Tag 2)
9-Zeller B-Qualität (Tag 3)
Early cavitation (Tag 4)
Blasto 2BB (Tag 5)

Embryo 2
3-Zeller B-Qualität (Tag 2)
7-Zeller B-Qualität (Tag 3)
Morula B-Qualität (Tag 4)
Blasto 2BB (Tag 5)

Optimal war ja keiner der Entwicklungsverläufe. Aber kann man trotzdem eine Einschätzung abgeben, welcher Transfer (der einzeln eingefrorene Embryo in Straw 1 oder die beiden gemeinsam eingefrorenen Embryonen in Straw 2) der Papierform nach erfolgversprechender wäre?

Vielen Dank schon vorab.
_________________
Trotz guter Embryonen viele, viele ICSIs negativ oder Fehlgeburt.
1. EZS Frühjahr 18 - gewohnt gute Befruchtungsrate, trotzdem keine einzige Blasto - negativ
2. EZS Sommer/Herbst 18 - wieder keine einzige Blasto - negativ
3. EZS Winter 19 - sSET von einer 4AA-Blasto (die einzige sehr gute Blasto aus 14 befruchteten Eizellen!) - negativ
Kryo aus 3. EZS Frühjahr 2019 - SET einer Blasto mittlerer Qualität - schwanger
Winter 2020 - Geburt unseres Finnland-Import-Babys
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sonjazeitler
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 896
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2021 09:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

die Entwicklungsverläufe der 3 Embryonen unterscheiden sich nicht sehr stark, daher ist es
(ohne weitere Details, Bilder) nicht möglich etwas zu den Chancen für die einzelnen Embryonen zu sagen.
Wenn ich es richtig gelesen habe, würden sie den 2. straw verwerfen.
Könnten sie stattdessen beide straws auftauen lassen und dann nach dem Auftauergebnis
(Zustand der Embryonen 2 Std. nach Auftau) und nach Empfehlung des IVF-Labors
eine Auswahl treffen, die mehr dem aktuellen Zustand entspricht?

Alles Gute
Sonja Zeitler
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eclipse
Rang0



Anmeldungsdatum: 29.04.2017
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2021 20:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Frau Zeitler,

haben Sie vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Das ist eine gute Idee, alle Blastos auftauen zu lassen, bis zum Transfer weiter zu beobachten und erst dann die Auswahl zu treffen. Ich hoffe, dass es dann leichter fallen würde, den chancenreichsten Embryo zu finden.
_________________
Trotz guter Embryonen viele, viele ICSIs negativ oder Fehlgeburt.
1. EZS Frühjahr 18 - gewohnt gute Befruchtungsrate, trotzdem keine einzige Blasto - negativ
2. EZS Sommer/Herbst 18 - wieder keine einzige Blasto - negativ
3. EZS Winter 19 - sSET von einer 4AA-Blasto (die einzige sehr gute Blasto aus 14 befruchteten Eizellen!) - negativ
Kryo aus 3. EZS Frühjahr 2019 - SET einer Blasto mittlerer Qualität - schwanger
Winter 2020 - Geburt unseres Finnland-Import-Babys
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Jahresend-Spendenaktion:
Ziel ist die Serverkosten für unser Forum auch für das kommende Jahr zu sichern.
Pro Jahr belaufen sich die Kosten an Unterhalt auf ca. 1.500 €.
Stand 12.02.2021: Noch 250€ fehlen! Danke an alle bisherigen Spender!
Für Überweisungen per IBAN findet ihr die Daten unten im Impressum.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2021 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum