Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Immunologisches / Blutwerte -> HLA Sharing
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Möwe
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.08.2010
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2018 19:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

sowahr hat folgendes geschrieben:
Hallo Möwe,
danke für dein erneutes Feedback!
Ja stimmt anhand deiner Werte und Erklärungen kann man das echt nachvollziehen und sehen wie dein Körper auf die Embryonen reagiert.. krass..
Ja das stimmt, glaube wir werden erstmal doch den Telefontermin abwarten.
Da ich gestern von der Kiwu ein T3+T4-Kombipräparat bekommen habe (mein Kiwu-Arzt hatte sogar das Wort "Umwandlungsstörung" gesagt - habe immer recht tiefe ft3 Werte bei mittlerweile mittige ft4s, habe allerdings kein diagn. Hashi), "stürze" ich mich erstmal dadrauf und lasse ggf. noch eine Gebärmutterspiegelung (wg Myomen, Endo) vor dem nächsten Versuch machen.
Eine unentdeckte Infektion (RF hat jetzt auch CMV iGg positiv festgestellt) geistert bei mir auch im Kopf rum (tlw komische Beschwerden bei meinem Mann und mir die letzten Jahre die wohl von einem Pilz (?) herrührten). Auf welche Infektionen - außer Borreliose- wirst du denn getestet? Muss das an einem bestimmten ZT stattfinden? Puh ja das mit dem Zeit rennen ist dann doppelt doof, daher hoffe ich für euch dass die Ergebnisse schnell da sein werden! So jetzt wird es aber genug OT.


Willkommen im Club der Schilddrüsengeplagten – ich habe nämlich leider definitiv eine Umwandlungsstörung. Daher nehme ich seit einiger Zeit zusätzlich Thybon, das ist reines T3. Damit habe ich es nach vielen Jahren des Probierens endlich geschafft, meinen fT3-Wert zu heben (zurzeit ist er sogar zu hoch, aber das ist ein anderes Thema). Insofern halte ich es für sinnvoll, wenn du ebenfalls T3 einnimmst. Denn einfach nur T4 (z. B. L-Thyroxin) zu erhöhen, bringt in so einem Fall ja nichts.

CMV – das sind Chlamydien, oder? Da würde mein Arzt sofort drauf anspringen und das nicht unbehandelt lassen. Er hat mir übrigens keine bestimmten Bakterien genannt, auf die er untersuchen lassen will. Da gibt es wohl zig verschiedene, "gute" und "böse", unter anderem eben bekanntere, wie Borreliose- und Chlamydienbakterien. Bestimmt wird R-F dir etwas zu dem positiven CMV-Wert sagen, ich könnte mir vorstellen, dass das auf eine Antibiose hinausläuft. Frage sie doch mal dazu.

Ja, die Spiegelung mit Biopsie soll in einer bestimmten Zyklusphase stattfinden, daher ist das Zeitfenster eng und es kommen nur wenige Tage in Frage. Da der OP in den nächsten Wochen schon besetzt ist, muss ich leider einen weiteren Zyklus warten, bis ich dran bin. Daher zieht sich alles ewig hin. Andererseits will ich nichts unversucht lassen und sage mir, dass wir jetzt eh schon so lange warten, dass es auf ein paar Wochen nun auch nicht mehr ankommt .

LG
Möwe
_________________

"Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thougt you couldn't."


ICSI-Kandidatin ... Kryo-Fan ... Stehaufmädchen
Kryo 07/2012 *6. SSW
Kryo 09/2012 *8. SSW (extrauterine Schwangerschaft)
Kryo 10/2013 *6. SSW
Kryo 11/2014 *6. SSW
Kryo 03/2018 *6. SSW

Es warten noch ein paar Kryos auf uns.


Meine Baustellen: Hashimoto (ohne AK), Glutenunverträglichkeit (glutenfrei seit 01/2015), hochgradiges HLA-Sharing, KIR-Genotyp AA, erhöhte NK (zwischen 17 und 23%), erhöhtes TNF-alpha, leicht erhöhter RF
Aber sonst: Hübsche & viele Eizellen, gute Befruchtungsraten, gute Blastozysten, Hormonwerte prima
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jessie150776
Rang1



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 639
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2018 19:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Also die Spenderin wird in meiner Klinik nicht immunologisch getestet, somit wird auch nicht drauf geachtet das sie passt😔
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 604

BeitragVerfasst am: 16 Mai 2018 22:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Möwe: ja deshalb bin ich ganz froh dass ich zu meinem L-Thyroxin zumindest noch ein Medi mit T3 bekommen habe (habe sogar Thybon in den Raum geworfen..don't know why he didn't take it).
Alle anderen Ärzte sahen nur den TSH oder wollten kein extra T3 verschreiben..
Cmv ist Zytomegalie (eine Herpesform) - ist wohl bei Infektion in der Schwangerschaft schlecht fürs Kind. Mal schauen ob ich etwas bekomme oder einfach beobachte bzw Auswirkungen bei der evtl Gabe von Immunmedis zu beachten gilt..
Oh ja besser diese Wochen noch warten bevor man es dann hinterher bereut. Würde es aber dennoch etwas bringen wenn du in ein paar Tagen dort nochmal anrufst falls jemand seinen Termin abgesagt hat und evtl könntest du den dann nehmen?

Jessie, zumindest ist die Chance dass die Spenderin ein blöderes Sharing wie ihr habt ja gering! Les dir aber nochml die Beiträge von z.b. Else durch den sie an Lucinda hier geschrieben hat. Evtl beruhigt dich das ja nochmal!
_________________
seit ca 2013 NFP, 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo (Verdacht auf PCO), leichte SD UF, Vitamin D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - bioch. SSch, Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos)
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF (05/18 ): KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI 4G/5G heterozygot, neg. Cross Match
Seit 2017 Einnahme von Omega 3, Zink, Magnesium, (seit 2016) Eisen + Vit D Tabletten
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Jessie150776
Rang1



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 639
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2018 07:13 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen ihr lieben , habt ihr zufällig auch Ahnung vom niedrigen MBL Serum im Bezug auf das schwanger werden?
Liebe Grüße Jessie
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 604

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2018 10:45 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jessie,
ich habe dies hier gefunden:
https://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?p=3739076&highlight=mbl#3739076
https://www.klein-putz.net/forum/viewtopic.php?p=3784520&highlight=mbl#3784520
_________________
seit ca 2013 NFP, 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo (Verdacht auf PCO), leichte SD UF, Vitamin D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - bioch. SSch, Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos)
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF (05/18 ): KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI 4G/5G heterozygot, neg. Cross Match
Seit 2017 Einnahme von Omega 3, Zink, Magnesium, (seit 2016) Eisen + Vit D Tabletten
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Möwe
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.08.2010
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2018 13:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Jessie150776 hat folgendes geschrieben:
Hallo ihr lieben ,
Hat einer der Experten auf diesem Gebiet nicht mal Lust auf meine Ergebnisse von R-F zu schauen und mir Rückmeldung geben kann ob bzw. was wir für ein Sharing haben ?Ob es das schlechteste ist oder man trotzdem schwanger werden kann?

Wäre euch echt dankbar
Liebe Grüße Jessie



Jessie, ich habe mir eure Befunde angesehen und kann beim besten Willen kein Sharing entdecken. Ich weiß nicht einmal, wo Frau R-F ein übereinstimmendes Allel gesehen hat? Entweder ich brauche eine Brille, bin in den Zeilen verrutscht oder ihr habt tatsächlich kein Sharing . Beim DQalpha habt ihr lediglich dieselbe Allelgruppe, nämlich die 05. Das Allel selbst ist aber nicht gleich, da habt ihr unterschiedliche Zahlen (nämlich *01 und *05). Insofern würde ich sagen, dass ihr keine HLA-Problematik habt und du in dieser Hinsicht unbesorgt sein kannst.
Das Einzige, was mir fehlen würde, ist die Bestimmung von HLA-C. Soweit ich weiß, legt Frau R-F aber keinen Wert auf dieses Allel wie andere Ärzte.

Liebe Grüße
Möwe
_________________

"Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thougt you couldn't."


ICSI-Kandidatin ... Kryo-Fan ... Stehaufmädchen
Kryo 07/2012 *6. SSW
Kryo 09/2012 *8. SSW (extrauterine Schwangerschaft)
Kryo 10/2013 *6. SSW
Kryo 11/2014 *6. SSW
Kryo 03/2018 *6. SSW

Es warten noch ein paar Kryos auf uns.


Meine Baustellen: Hashimoto (ohne AK), Glutenunverträglichkeit (glutenfrei seit 01/2015), hochgradiges HLA-Sharing, KIR-Genotyp AA, erhöhte NK (zwischen 17 und 23%), erhöhtes TNF-alpha, leicht erhöhter RF
Aber sonst: Hübsche & viele Eizellen, gute Befruchtungsraten, gute Blastozysten, Hormonwerte prima
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Möwe
Rang1



Anmeldungsdatum: 01.08.2010
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2018 13:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

sowahr hat folgendes geschrieben:
Möwe: ja deshalb bin ich ganz froh dass ich zu meinem L-Thyroxin zumindest noch ein Medi mit T3 bekommen habe (habe sogar Thybon in den Raum geworfen..don't know why he didn't take it).
Alle anderen Ärzte sahen nur den TSH oder wollten kein extra T3 verschreiben..
Cmv ist Zytomegalie (eine Herpesform) - ist wohl bei Infektion in der Schwangerschaft schlecht fürs Kind. Mal schauen ob ich etwas bekomme oder einfach beobachte bzw Auswirkungen bei der evtl Gabe von Immunmedis zu beachten gilt..
Oh ja besser diese Wochen noch warten bevor man es dann hinterher bereut. Würde es aber dennoch etwas bringen wenn du in ein paar Tagen dort nochmal anrufst falls jemand seinen Termin abgesagt hat und evtl könntest du den dann nehmen?

Jessie, zumindest ist die Chance dass die Spenderin ein blöderes Sharing wie ihr habt ja gering! Les dir aber nochml die Beiträge von z.b. Else durch den sie an Lucinda hier geschrieben hat. Evtl beruhigt dich das ja nochmal!


Sowahr, super, dass du T3 bekommst – ich musste meinen Arzt ja selbst darauf aufmerksam machen, dass ich Thybon einnehmen möchte . Irgendwie ist das manchmal ein ganz schönes Herumgeeiere mit der Schilddrüse *seufz*. Meine bisherigen Ärzte (selbst ein Endokrinologe in einem großen Zentrum) haben bisher auch nur auf den TSH geschaut, was mich bei Hashi doch echt wundert.

Ah, danke für die Aufklärung, was CMV ist. Ja, wenn man einmal Herpes hatte, ist dieser Wert natürlich positiv, egal, wie lange die letzte akute Infektion her ist. Mein Doc meinte, dass das aber nicht relevant sei, solange die Erkrankung "schläft".

Ich hatte auch zuerst überlegt, nachzufragen, ob jemand seinen Termin absagt. Aber da nur wenige Zyklustage für die Biopsie geeignet sind (nach dem Eisprung, aber auch nicht zu spät im Zyklus, weil die Schleimhaut, wenn es richtig Mens geht, schon wieder abflacht), im Mai zudem Feiertage sind und daher die Klinik nicht so gut besetzt ist wie sonst, habe ich den Gedanken wieder verworfen und mich inzwischen mit der Wartezeit angefreundet .

LG
Möwe
_________________

"Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thougt you couldn't."


ICSI-Kandidatin ... Kryo-Fan ... Stehaufmädchen
Kryo 07/2012 *6. SSW
Kryo 09/2012 *8. SSW (extrauterine Schwangerschaft)
Kryo 10/2013 *6. SSW
Kryo 11/2014 *6. SSW
Kryo 03/2018 *6. SSW

Es warten noch ein paar Kryos auf uns.


Meine Baustellen: Hashimoto (ohne AK), Glutenunverträglichkeit (glutenfrei seit 01/2015), hochgradiges HLA-Sharing, KIR-Genotyp AA, erhöhte NK (zwischen 17 und 23%), erhöhtes TNF-alpha, leicht erhöhter RF
Aber sonst: Hübsche & viele Eizellen, gute Befruchtungsraten, gute Blastozysten, Hormonwerte prima
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 604

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2018 14:08 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Möwe hat folgendes geschrieben:

Sowahr, super, dass du T3 bekommst – ich musste meinen Arzt ja selbst darauf aufmerksam machen, dass ich Thybon einnehmen möchte . Irgendwie ist das manchmal ein ganz schönes Herumgeeiere mit der Schilddrüse *seufz*. Meine bisherigen Ärzte (selbst ein Endokrinologe in einem großen Zentrum) haben bisher auch nur auf den TSH geschaut, was mich bei Hashi doch echt wundert.

Oh ja da sagst du was..musste zwar mein Kiwuarzt auch drauf ansprechen aber nach einem Blick auf meine Werte hat er mir das Rezept fürs Kombipräparat gegeben. Ja so einen komischen SD-Arzt hatte ich neulich auch ("jeder hat mehr oder weniger solche inhomogene Bereiche in der SD"..)
Möwe hat folgendes geschrieben:

Mein Doc meinte, dass das aber nicht relevant sei, solange die Erkrankung "schläft".

Ja das habe ich auch im Inet gefunden.

Ja kann ich verstehen dass es in dem Fall (Feiertage etc) auch irgendwie tricky bezüglich des Timings ist (kenne es von der Jena Biopsie) und du dann lieber sicher gehen möchtest!
Dann drücke ich dir die Daumen dass das Ergebnis schneller da ist! Daumendrückersmiley
_________________
seit ca 2013 NFP, 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo (Verdacht auf PCO), leichte SD UF, Vitamin D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - bioch. SSch, Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos)
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF (05/18 ): KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI 4G/5G heterozygot, neg. Cross Match
Seit 2017 Einnahme von Omega 3, Zink, Magnesium, (seit 2016) Eisen + Vit D Tabletten
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jessie150776
Rang1



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 639
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2018 17:16 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Möwe für dein Feedback, ich sehe auch nur diese beiden Zahlen als identisch , sonst keine Übereinstimmung, keine Ahnung was RF da gesehen hat🤷‍♀️

Bin froh das es in der Hinsicht wohl doch nicht so problematisch ist...
Die HLA-C Allele hat sie nicht untersucht , weißt du wer das macht und ob man dafür vor Ort sein muss oder kann man das Blut hinschicken?

Danke auch Dir Sowahr, ich werde mich da mal gleich schlau lesen

Liebe Grüße Jessie
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Jessie150776
Rang1



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 639
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17 Mai 2018 18:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mir die Links zum MBL Serum durchgelesen und da steht ja ein erhöhtes Risiko für Infekten bzw. eine größere Anfälligkeit dafür....
Ich bin komischerweise nie krank oder hab irgendwelche Pilze .... liegt wohl dann an meinen erhöhten Killerzellen das nichts ausbricht oder?
RF hatte damals auch nicht viel dazu gesagt, außer das man eben zu Infekten neigt ( hatte aber als Kleinkind oft Mittelohrentzündungen)
sollte ich dann trotzdem ein AB vor dem TF nehmen🤷‍♀️

Liebe Grüße Jessie
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe folgenden Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum