Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren, um im Forum lesen und schreiben zu können! Wir verwenden Cookies für GoogleAdsense - durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung zu!

  PortalPortal  InfoseitenInfoseiten  Letzte ThemenLetzte Themen  FavoritenFavoriten  SucheSuche  ChatChat [0]  NachrichtenNachrichten  FAQFAQ  LoginLogin 
klein-putz Foren-Übersicht -> Theorie -> Schilddrüse -> Schilddrüse richtig eingestellt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  lang

Thema speichern
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sassy
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 61
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2018 21:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich war heute bei meinem Frauenarzt und habe meine Schilddrüsenwerte vorgelegt. Er meinte die Werte seien in Ordnung, nur der TSH Wert könnte etwas höher sein wäre aber noch im Rahmen. Mal schauen wie es beim nächsten BT aussieht.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2018 08:10 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Viele Ärzte achten vorallem auf den TSH. Und finden auch freie Werte im untersten Drittel (plus Beschwerden) nicht behandlungswürdig. Also wenn Beschwerden hast dann bleib bitte am Ball (und suche dir ggf. eine Zweitmeinung etc)!
_________________
Seit ca 2013 NFP (recht kurze zweite Zyklushälfte), 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo, Verdacht auf PCO, latente (?) SD UF, Vit D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos), pos. biochem.
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF: KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI heterozygot, neg. Cross Match
Überraschend schwanger auf natürl. Weg ("Glücksrezept"?: Behandlung langwieriger Pilz, Breitband-AB wg Blasenentzündung, ft4 >50% + ft3 >30%, Vit D in Norm, Prog nach ES, tlw. vegan/glutenfrei ("Immunologie-Ansatz"))
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sassy
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 61
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2018 16:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schon mal erwähnt habe ich keine Beschwerden. Aber trotzdem lasse ich meine Werte schon immer regelmäßig überprüfen (im Abstand von Max. Einem Jahr) und die nächste Kontrolle steht in 2 Wochen an. Mal schauen wie sich meine Werte mit der neuen Einstellung verändert haben.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2018 19:19 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Nach 2Wochen ist das T4 noch nicht richtig angekommen/eingependelt.
Wie lang nimnst du die jetzige Dosis schon?
_________________
Seit ca 2013 NFP (recht kurze zweite Zyklushälfte), 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo, Verdacht auf PCO, latente (?) SD UF, Vit D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos), pos. biochem.
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF: KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI heterozygot, neg. Cross Match
Überraschend schwanger auf natürl. Weg ("Glücksrezept"?: Behandlung langwieriger Pilz, Breitband-AB wg Blasenentzündung, ft4 >50% + ft3 >30%, Vit D in Norm, Prog nach ES, tlw. vegan/glutenfrei ("Immunologie-Ansatz"))
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sassy
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 61
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2018 09:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

sowahr hat folgendes geschrieben:
Nach 2Wochen ist das T4 noch nicht richtig angekommen/eingependelt.
Wie lang nimnst du die jetzige Dosis schon?
Ich nehme die jetzige Dosis seit dem 10.08. Es hieß Kontrolle nach 6 Wochen. Das wäre dann so in ca. 2 Wochen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2018 09:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Mit den 6Wochen ist super!
_________________
Seit ca 2013 NFP (recht kurze zweite Zyklushälfte), 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo, Verdacht auf PCO, latente (?) SD UF, Vit D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos), pos. biochem.
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF: KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI heterozygot, neg. Cross Match
Überraschend schwanger auf natürl. Weg ("Glücksrezept"?: Behandlung langwieriger Pilz, Breitband-AB wg Blasenentzündung, ft4 >50% + ft3 >30%, Vit D in Norm, Prog nach ES, tlw. vegan/glutenfrei ("Immunologie-Ansatz"))
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Kanel74
Rang1



Anmeldungsdatum: 04.01.2017
Beiträge: 518

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2018 12:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

An die SD Experten unter euch....hab ne Frage:
Hab immer (vor Geburt) L- Thyrox 50 genommen.....in der Schwangerschaft dann auf 75 erhöht.....
Jetzt, 12 Wochen nach Geburt; hab ich vor ca. 6 Wochen wieder auf 50 umgestellt.....
Mein TSH ist jetzt bei 3,4..... sollte ich, damit er wieder um 1 ist, die 75 belassen oder bei 50 bleiben?
Schaffe es vorm Urlaub nicht zum Doc und wenn ich wieder da bin, ist Ende Oktober..... vielleicht weiß jemand hier Rat!??
Danke schon mal vorab.....
Liebe Grüße
Kanel
_________________
*74, AMH 2,86
1.. IVF Mitte 2015 negativ
2. IVF Anfang 2016 negativ
3. IVF Mitte 2016 negativ
Kryoversuch Ende 2016 negativ


Mitte Januar 2017 Gespräch Pronatal Spa Karlsbad
Anfang März Info über EZS

4/2017 1. EZS / DET / negativ
6/2017 Kryo aus 1.EZS / DET / negativ

10/2017 2. EZS mit neuer Spenderin / DET, tf+8 pipi-Test positiv, tf+10 hcg 152 !! tf+17 hcg 2343
6.11.17 bei 6+5 💕schlägt, 0,67 cm groß
8.11.17 bei 7+0 0,79 cm groß
10.11.17 bei 7+2 1,06 cm groß
14.11.17 bei 7+6 1,39 cm groß
28.11.17 bei 9+6 ca. 3,1 cm groß
13.12.17 bei 12+0 5,5 cm groß, Ersttrimester Screening und Praenatest ✔️
21.12.17 bei 13+1 7,0 cm
9.1.18 bei 15+6 alles zeitgerecht, es wird ein Junge 💕👶🏼💕
30.1.18 bei 18+6 alles zeitgerecht
15.2.18 bei 21+1 2. Feinscreening, Baby wiegt ca. 375g und ist ca. 21 cm groß, alles zeitgerecht
22.2.18 bei 22+1 Baby wiegt ca.500 g, alles ok
13.3.18 bei 24+6 Baby wiegt ca.660g, alles ok
10.4.18 bei 28+6 alles ok, Baby auf 28+4 datiert von Größe und Gewicht her, 1. CTG
20.4.18 bei 30+2 drittes Screening, 1575 g und 39,5 cm groß
24.4.18 bei 30+6 alles ok
8.5.18 bei 32+6 ca. 2000g, alles ok
17.5.18 bei 34+1 ca. 2300g, alles ok
4.6.18 bei 36+5 ca. 2750g, 47,5 cm, alles ok
10.6.18 bei 37+4 ca. 2950 g
27.6.18 bei 40+0 kommt unser Kind mit 3110g und 47 cm zur Welt 🍀🍼💕
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sowahr
Rang1



Anmeldungsdatum: 28.09.2010
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2018 12:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Wann war denn dein letzter BT ?
Wie sind/waren denn deine freien Werte?
Wie ist dein Befinden?
Wegen Blutwerten: evtl. zu einem freien Labor gehen? Oder anderen Arzt (HA, Gyn, etc)?
Der TSH spricht eigentlich schon dafür zu erhöhen - kann aber auch nach hinten losgehen. Deshalb evtl. erstmal nur auf 62,5 erhöhen und dann die nächste BT abwarten.
_________________
Seit ca 2013 NFP (recht kurze zweite Zyklushälfte), 2016/2017 3x Clomifen (ohne Auslösen) + 3x IUI
leichte Endo, Verdacht auf PCO, latente (?) SD UF, Vit D Mangel, Faktor VIII über Norm, Jena Biopsie (11/17) negativ, AMH >5
1. IVF - Puregon (100IE): 8EZ, 5 befruchtet, DET (2Blastos), pos. biochem.
2. IVF - Abbruch nach PU
3. IVF - Pergoveris (125IE) + Predni 10mg&ASS100: 12EZ, 4 befruchtet, DET (frühe Blasto + Morula), neg
Befund RF: KIR AA, leicht erhöhte NK + Aktivität, HLA (25% DQA), Epitop C2 negativ, PAI heterozygot, neg. Cross Match
Überraschend schwanger auf natürl. Weg ("Glücksrezept"?: Behandlung langwieriger Pilz, Breitband-AB wg Blasenentzündung, ft4 >50% + ft3 >30%, Vit D in Norm, Prog nach ES, tlw. vegan/glutenfrei ("Immunologie-Ansatz"))
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kanel74
Rang1



Anmeldungsdatum: 04.01.2017
Beiträge: 518

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2018 13:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Bluttest war vor 4 Tagen,...daher der Wert.....ft3 und 4 hat die Gyn nicht bestimmen lassen,.....aber das mit der halben 25 er mehr, ist ne gute Idee. Und in 4 Wochen kann ich dann nochmal Blut nehmen lassen....
Mir geht es gut,.....nur Lust auf Süßes etwas mehr aber das hatte ich in der Schwangerschaft auch total reduziert.....
Danke schon mal für den Tipp.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbe-Partner

Sassy
Rang0



Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 61
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2018 10:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
habe beim FA wegen meinen Schilddrüsenwerte. Meinte es sei alles okay. Werte seien besser als beim letzten mal. Daumendrückersmiley
Aber genauer ist sie nicht am Telefon eingegangen.
Werde mir die Tage mal das Ergebnis schwarz auf weiß geben lassen.
Nach oben
Persönliches Album Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  lang

Thema speichern
Schnellantwort


Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

INFO: Bitte beachtet die Einblendungen der Werbepartner. Durch diese wird das Forum finanziert! Danke.

Forumsunterstützung via

oder klassisch per Überweisung, siehe folgenden Beitrag.


 Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group, klein-putz.net © 2001-2018 Christian Grohnberg  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum